Alkohol und Gewalt

Diebstahl
Bamberg. Einer 21-jährigen wurde am Samstag, gegen 19 Uhr, am Kunigundendamm ihr Rucksack entwendet. Die Geschädigte sonnte sich, ließ aber für kurze Zeit ihren Rucksack im Wert von 90,- Euro unbeaufsichtigt liegen. Dies nutzte ein Unbekannter zum Diebstahl.

Alkohol und Gewalt

  • Bamberg. Am Samstag Abend, gegen 19 Uhr, kam es in der Promenadestraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer 44-jährigen Wohnsitzlosen und einem 14-jährigem Bamberger. Die Wohnsitzlose bedrängte den Schüler verbal, dieser revanchierte sich mit zwei Faustschlägen. Beim Transport zur Dienststelle und der weiteren Abklärung wurde die eingesetzten Polizeibeamten von der Wohnsitzlosen bespuckt und beschimpft. Die Täterin, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille, musste aufgrund ihrer psychischen Verfassung in eine Klinik gebracht werden.
  • Bamberg. Am Sonntag, gegen 3 Uhr, kamen ein 54-jähriger Bamberger und eine 46-jährige in Gaustadt in Streit. Da die Frau offenbar von ihrem Bekannten geschlagen worden war, rief sie die Polizei um Hilfe. Bei deren Eintreffen agierte der 54-jährige mit seinem Hund gegen die eingesetzten Streifen. Erst nach mehrmaliger Aufforderung seinen Hund unter Kontrolle zu bringen, war der Mann kooperativ. Er wurde in Gewahrsam genommen und ausgenüchtert, da ein Alkoholtest einen Wert von 2,3 Promille erbracht hatte. Gegen den Mann wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und anderem ermittelt.
  • Bamberg. Am Sonntag, gegen 0.20 Uhr, kam es in der Seehofstraße zu einer Körperverletzung. Ein bisher Unbekannter schlug einen 51-jährigen mit der Faust aufs Auge und flüchtete unerkannt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.