Einen Nachmittag träumen und glücklich sein …

Kulturtafel-Familien zu Besuch bei der „Roten Zora“

Sondervorstellung für die KulturTafel

Kinder lassen sich gern verzaubern vom Theater, doch manchen bleibt dieses Erlebnis verwehrt – ihren Familien fehlt schlicht das Eintrittsgeld. Umso größer ist die Freude dieser Kinder, wenn der ersehnte Theaterbesuch dank großzügiger Spender doch einmal möglich ist. Das war deutlich zu spüren, als der Rotary Club Bamberg-Schloss Geyerswörth über die „KulturTafel“ für ein Sesam-öffne-dich sorgte, indem er eine Sondervorstellung des Stücks „Die Rote Zora“, gespielt von Chapeau Claque, für 199 Kulturtafel-Gäste spendierte.

Die Sonne strahlte an diesem Nachmittag mit den Kindern um die Wette, und am Ende waren alle glücklich: die großen und die kleinen Theaterbesucher, die Sponsoren, die dieses Glück miterleben durften und die Verantwortlichen der KulturTafel, die einmal mehr den Erfolg ihres Konzepts erfahren konnten. Die Kulturtafel Bamberg ist ein Projekt der Diakonie Bamberg-Forchheim und des Evang.-Luth. Dekanats Bamberg. Mehr Informationen gibt es unter www.kulturtafel-bamberg.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.