Literarisch-künstlerisches Magazin für Studierende: [Lautschrift]

Anna Mohr

Lautschrift Nr. 3

Die [Lautschrift], herausgegeben von Cindy Ruch und Jennifer Six, verbindet die Gattungen Prosa, Lyrik, Theater, Fotografie und Zeichnungen miteinander. Außerdem bietet sie sowohl deutsch- als auch englischsprachigen Autoren die Möglichkeit, hier ihre Texte zu veröffentlichen. Die Schriftsteller oder Fotografen bzw. Zeichner sind allesamt Studenten aus verschiedenen Städten in Deutschland, die jeweils zu Beginn ihres Textes oder neben ihrem Bild kurz charakterisiert werden. Sowohl die Auswahl der Fotografien bzw. Zeichnungen als auch der Texte ist sehr gelungen und bereitet viel Freude beim Anschauen und Lesen. Käuflich zu erwerben ist die Zeitschrift in Bayern und Baden-Württemberg für vier Euro und erscheint einmal im akademischen Jahr. Laut „Klappentext“ richtet sie sich „an Studierende, um unbekannte, zeitkritische, aufregend neue Texte (Deutsch und Englisch) und Künste (Fotos und Zeichnungen) zu entdecken und zu verbreiten.“ Mich persönlich hat die gesamte Zusammenstellung sehr begeistert und ich würde gerne öfter in der [Lautschrift] blättern und schmökern. Auf der Homepage www.lautschriftmagazin.de kann man die bereits erschienenen Magazine bestellen oder zum Beispiel auch einen eigenen Text, eine Fotografie oder Zeichnung einsenden. Viel Erfolg den beiden Herausgeberinnen weiterhin mit ihrem wunderbaren Projekt.

2 Gedanken zu „Literarisch-künstlerisches Magazin für Studierende: [Lautschrift]

  1. Liegt schön in der Hand, sieht schön aus und liest sich schön. Wenigstens mal nicht so Null-Acht-Fünfzehn! Hut ab für die Herausgeberinnen des „Klappentextes“. Und Danke an die Autorin Anna, die darauf aufmerksam macht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.