Stadtbusse werden an Fronleichnam umgeleitet

Mitteilung Stadtwerke Bamberg

Wegen der Fronleichnamsprozession in Bamberg und den damit verbundenen Straßensperrungen können die Busse der Linien 904, 906, 916 und 910 am kommenden Donnerstag, 30. Mai, zwischen 8:30 und circa 12 Uhr einige Haltestellen nicht bedienen.

Auf der Linie 904 entfallen die Haltestellen „Lange Straße“, „Am Kranen“, „Markusplatz“ und „Stadtwerke“.

Auf der Linie 906 können die Haltestellen „Lange Straße“, „Am Kranen“, „Markusplatz“, „Weide“, „Konzerthalle“ und „Mußstraße“ nicht bedient werden.

Die Busse der Linie 916 können stadtauswärts die Haltestellen „Lange Straße“, „Am Kranen“, „Markusstraße“, „Sandstraße“ und „Schweinfurter Straße“ nicht anfahren. Auf der Rückfahrt entfallen die Haltestellen „Schweinfurter Straße“, „Sandstraße“ und „Stadtarchiv“.

Die Linie 910 fährt über den Münchner Ring nach Wildensorg, so dass auf der Hinfahrt die Haltestellen „Lange Straße“ bis „Domschule“ entfallen. Auf der Rückfahrt entfallen die Haltestellen „Jakobsplatz“ bis einschließlich „Schönleinsplatz“.

Wegen der Prozessionen in Gaustadt, Bischberg und Hallstadt kann es auf den Linien 904, 906 und 916 zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.