Zwei Packungen Tabak

Ladendiebstahl

BAMBERG. Auf zwei Packungen Tabak für knapp 12 Euro hatte es am Montagmittag ein 29-jähriger Mann in einem Supermarkt in der Bamberger Innenstadt abgesehen. Der Langfinger wurde vom Personal beobachtet und der Polizei überstellt. Eine Anzeige wegen Diebstahls ist die Folge.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Auf dem Parkplatz des Bamberger Friedhofs in der Hallstadter Straße wurde am Montag, zwischen 10.45 Uhr und 11.30 Uhr, ein dort geparkter schwarzer Opel Astra angefahren. Der unbekannte Unfallverursacher beschädigte den Wagen an der hinteren, rechten Fahrzeugseite sowie an der Felge, wodurch Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden ist. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.
  • BAMBERG. In der Pestalozzistraße fuhr am Montagmittag, kurz vor 13 Uhr, ein Rentner, während er mit seinem Wagen rangierte, gegen die linke Fahrzeugfront eines dort geparkten schwarzen VW Polo und richtete Sachschaden von etwa 500 Euro an. Der Unfallverursacher fuhr dann einfach weg, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Glücklicherweise wurde der Unfall beobachtet und das Kennzeichen notiert, weshalb die Polizei den Autofahrer schnell ermitteln konnte.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmittag, 11.35 Uhr, an der Einmündung Lichtenhaidestraße / Margaretendamm zwischen einer Mercedesfahrerin und einem Radfahrer ereignet hatte, sucht die Polizei Zeugen. Der Radler benutzte vermutlich den dortigen Radweg entgegen der Fahrtrichtung, weshalb die Mercedesfahrerin frontal mit diesem zusammenstieß. Der 60jährige Mann musste mit Platz- und Schürfwunden ins Krankenhaus eingeliefert werden. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf knapp 1000 Euro.
  • BAMBERG. Ein 18jähriger Autofahrer bemerkte am Montagnachmittag an der Kreuzung Heinrichsdamm / Augustenstraße eine Polofahrerin zu spät, die dort an einer roten Ampel stehen bleiben musste. Der Golffahrer prallte in das Heck der jungen Frau, die sich dadurch leicht verletzte. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird von der Polizei auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.