Kennzeichendiebstahl

Kennzeichendiebstahl
BAMBERG. Von einem BMW-Motorrad, das seit Anfang Oktober letzten Jahres in einer Tiefgarage in der Trimbergstraße abgestellt war, entwendete ein Unbekannter das amtliche Kennzeichen BA – NC 15.

Diebstahl aus offenem Spind
BAMBERG. In einem Fitness-Studio im Bamberger Osten wurde am vergangenen Samstagmittag aus einem für kurze Zeit offen stehenden Spind eine darin verstaute schwarz/goldfarbene Rado-Uhr gestohlen. Das Diebesgut hat noch einen Zeitwert von etwa 500 Euro.

Betrunkene machen Fahrrad kaputt
BAMBERG. Zwei betrunkene Männer (1,8 und 1,94 Promille) im Alter von 21 und 23 Jahren verbogen am Mittwoch, kurz vor 19 Uhr, in der Robert-Bosch-Straße an einem dort abgestellten Fahrrad den Korb, den Gepäckständer und richteten auch noch einen Lackschaden an. Die Brüder liefen zwar in Richtung Wunderburg davon, konnten aber während einer Fahndung von der Polizei aufgegriffen und von Zeugen als Täter identifiziert werden. Am Fahrrad entstand Sachschaden von etwa 100 Euro. Die beiden Männer müssen sich wegen Sachbeschädigung verantworten.

Verkehrsunfall
BAMBERG. Zwei leichtverletzte Autofahrer, ein geknickter Ampelmast und etwa 45.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmittag an der Kreuzung Berliner Ring / Starkenfeldstraße ereignet hatte. Ursächlich dafür war, dass ein 35jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen vom Berliner Ring in die Starkenfeldstraße den BMW eines 28jährigen Mannes übersehen hatte. Der BMW stieß nach dem Aufprall mit dem Ford Mustang noch frontal gegen einen Ampelmast; beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.