Ladendiebstähle

Ladendiebstähle

  • BAMBERG. Waren für knapp 25 Euro wollte am Montagnachmittag eine 40jährige Frau aus einem Supermarkt in der Kirschäckerstraße schmuggeln.
  • Zwei Schülerinnen im Alter von 15 und 17 Jahren wurden am Dienstagmittag in einem Drogeriemarkt in der Innenstadt dabei erwischt, wie sie Parfumtester im Gesamtwert von knapp 80 Euro stehlen wollten.
  • Auf vier USB-Sticks für knapp 80 Euro hatte es dann noch am Spätnachmittag des Dienstags ein 48jähriger in einem Supermarkt im Bamberger Norden abgesehen. Er wurde von Angestellten beobachtet und anschließend der Polizei überstellt.
  • Nicht mit der Aufmerksamkeit einer Angestellten rechnete am Dienstagabend ein 28-jähriger aus dem Landkreis Bamberg als er beim Diebstahl einer Flasche Cognac erwischt wurde. Der junge Mann steckte in einem Einkaufsmarkt am Troppauplatz die Flasche in seine Jackentasche und wurde dabei vom Personal beobachtet. Bei der Anzeigenaufnahme kam bei der Durchsuchung des Diebes noch eine Packung Tabak zum Vorschein.

Fahrraddieb erwischt
Bamberg. Bei der Kontrolle eines Radfahrers durch Beamte des Einsatzzuges am Dienstagabend in der Erlichstraße verstrickte sich der 22-jährige Fahrer in Widersprüche über die Eigentumsverhältnisse des Rades. Intensive Ermittlungen der Polizeibeamten ergaben schließlich, dass der Mann das Fahrrad vor kurzem aus einem Fahrradkeller eines Hauses in der Wunderburg entwendet hat. Überglücklich konnte der Geschädigte das Fahrrad noch am selben Abend wieder in Empfang nehmen. Dem Dieb erwartet eine Anzeige wegen Diebstahls.

Verkehrsunfall
BAMBERG. Auf dem Berliner Ring, kurz vor der Abzweigung zum Münchner Ring, ereignete sich am Dienstagmittag ein Auffahrunfall, in dem drei Pkws verwickelt waren. Ein 81jähriger Autofahrer bemerkte einen stehenden Fiat zu spät, fuhr auf diesen auf und schob den Wagen noch gegen einen Mercedes. Bei dem Unfall zogen sich zwei Personen leichtere Verletzungen zu; der Sachschaden wird von der Polizei auf knapp 10.000 Euro geschätzt. Der Honda des Unfallverursachers war zudem nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.