Rosenkranzdieb ermittelt

Fußabstreifer und Teppich entwendet
BAMBERG. An zwei Anwesen in der Kantstraße wurden von Samstag auf Sonntag die Balkone im Erdgeschoss von Unbekannten bestiegen. Der oder die Diebe entwendeten dort einen Fußabstreifer und einen Teppich im Gesamtwert von 80 Euro.

Glasscheiben beschädigt

  • BAMBERG. Vermutlich mit einer kleinen Metallkugel beschädigte ein Unbekannter bereits in der vergangenen Woche die Glasscheibe über dem Haustor eines Anwesens in der Pödeldorfer Straße und richtete Schaden in Höhe von ca. 200 Euro an.
  • In der Veit-Stoß-Straße warf ein Unbekannter am Montagabend einen Stein gegen die Fensterscheibe eines Anwesens, so dass die Scheibe zu Bruch ging. Der Besitzerin entstand dadurch Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Außenspiegel abgebrochen
BAMBERG. In der Zeit von Samstagfrüh bis Montagnachmittag brach ein Unbekannter an einem in der Gaustadter Hauptstraße abgestellten Citroen den rechten Außenspiegel ab und hinterließ Schaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Wer hat Unfallflucht beobachtet?
BAMBERG. Ein unbekannter Fahrzeuglenker stieß am Montagabend in der Geyerswörth-Tiefgarage gegen den Radlauf eines dort geparkten VW Golf Variant. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt. Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten sich bei der PI Bamberg-Stadt, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Rosenkranzdieb ermittelt
BAMBERG. Beamte der Inspektion Bamberg-Stadt konnten nun einen Mitte März begangenen Diebstahl aus einem Antiquitätengeschäft am Karmelitenplatz aufklären.
Sie nahmen einen amtsbekannten 31-Jährigen aus dem südlichen Landkreis Bamberg näher ins Visier. Der Spürsinn der Beamten bestätigte sich als richtig. Der junge Mann kommt nicht nur für den aktuellen Diebstahl, sondern auch für einen weiteren Diebstahl im Antiquitätengeschäft vor knapp einem Jahr als Täter in Frage.
Der 31-Jährige muss sich nun auf Strafverfahren wegen Diebstählen von sakralen Gegenständen einstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.