1. UWR Bundesliga Süd: Tabellenführung zuhause verteidigt

Überzahlsituation der Bamberger am Korb des TC Böblingen. Weißenberger bringt den Ball von oben, Lange liegt zum Vollstecken bereit. Foto: Heike Müller

Am vergangenen Sonntag fand im Bambados der 4. Spieltag der 1. UWR Bundesliga Süd statt. Der Tauchclub Bamberg bestritt nur ein Spiel, da der TC Freiburg verletzungsbedingt nicht angetreten war. Die Gastgeber verteidigten ihren Platz an der Tabellenspitze mit einem 7:0-Spiel gegen den TC Böblingen.

Dabei hatten die Bamberger den Start gehörig verschlafen. Erst ein verwandelter Strafwurf von Veit Hofmann brachte nach neun Minuten die lang ersehnte Führung. Kurz darauf erhöhte V. Hofmann dann auch noch auf 2:0. Dass Toth einen zweiten Strafwurf nicht verwandelte fügte sich ins Bild eines unmotivierten Spiels. Kurz vor dem Seitenwechsel verletzte sich Moritz Walcher am Daumen, woraufhin Weißenberger eingewechselt wurde. Die Halbzeit-Ansprache von Trainer Lukas Tadda und die frische Energie von Weißenberger sorgten dafür, dass die zweite Hälfte bei Bamberg besser lief. Am Ende stand ein 7:0-Sieg gegen die Schwaben zu Buche.

Moritz Walcher auf dem Weg zum gegnerischen Korb. Foto: Heike Müller

In der Tabelle führt der Tauchclub damit unverändert vor dem TSV Malsch. Der TC Böblingen schiebt sich am STC München vorbei auf den dritten Platz, der zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Am fünften und letzten Spieltag am 7. April in Freiburg steht für den Tauchclub u.a. die Begegnung mit dem Verfolger TSV Malsch auf dem Spielplan.

Tabelle nach dem 4. Spieltag

Platz Mannschaft Spiele Tore Punkte
1 TC Bamberg 10 102 : 2 30
2 TSV Malsch 9 83 : 2 24
3 SV Böblingen 10 9 : 42 14
4 STC München 10 11 : 26 13
5 DUC Darmstadt 9 5 : 40 6
6 TC Heilbronn 9 11 : 58 6
7 TC Freiburg 9 9 : 78 4

Für Bamberg spielten

Andreas Weißenberger, Ardan Füßmann, Bela Csanyi, Felix Walcher, Geza Toth, Hannes Hofmann, Lukas Tadda, Michael Nosseir, Moritz Walcher, Niklas Tadda, Sebastian Hornung, Sebastian Lange, Veit Hofmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.