Unfall an der Kreuzung Obere Königstraße/Luitpoldstraße / erneuter Zeugenaufruf

Unfall mit erheblichen Sachschaden / erneuter Zeugenaufruf

BAMBERG. Am Freitagvormittag ereignete sich ein größerer Unfall an der Kreuzung Obere Königstraße/Luitpoldstraße. Ein 68 jähriger geriet mit seinem Auto aus bislang noch nicht geklärter Ursache an der Kreuzung gegen mehrere Verkehrzeichen, einen Stromverteilerkasten und eine Ampel. Dadurch wurde der Pkw in zwei kreuzende Fahrzeuge geschleudert. Eine Person wurde leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 51.000 Euro. Zeugen für den Unfall werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Fensterscheibe eingeschlagen und Dachrinne beschädigt

BAMBERG. Am vergangenen Wochenende wurde an der Mensa in der Feldkirchenstraße von Unbekannten eine Fensterscheibe eingeschlagen sowie 4 Wasserablaufrohre der Dachrinnen beschädigt. Zurück blieb Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Zeugen zur Sachbeschädigung werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Anstoß nicht bemerkt

BAMBERG. Eine Hyundai-Fahrerin stieß am Dienstagmorgen in der Siechenstraße/Magazinstraße beim Einparken gegen einen dort abgestellten Mazda und entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Von der verständigten Polizei konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden, wie sie angab, hatte sie den Anstoß nicht bemerkt.

Hund lief vors Fahrrad

BAMBERG. Bereits am vergangenen Samstagnachmittag befuhr ein Fahrradfahrer das Weegmannufer von der Europabrücke in Richtung Pfeuferstraße. Als sich plötzlich von einem dort laufenden Spaziergänger der Hund los riss und ihm vors Fahrrad lief, stürzte der Radler und zog sich dabei mehrere Prellungen zu. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.