Einbrüche u.a.

Einbruch in Bäckerei scheiterte
BAMBERG. Über das vergangene Wochenende, zwischen Sonntag, 17 Uhr und Montagfrüh, versuchte ein noch Unbekannter mit einem Hebelwerkzeug die Schiebetür einer Bäckerei in der Innenstadt aufzuwuchten. Da dies offensichtlich misslang, versuchte der Einbrecher noch durch Fußtritte die Türe zu öffnen, was lediglich dazu führte, dass diese aus der Verankerung gerissen wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen an der Bäckerei beobachtet und kann der PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise liefern?

Gelddiebstahl
BAMBERG. Aus einer Handtasche, die für ca. eine Stunde unbeaufsichtigt im Treppenhaus eines Anwesens im Sandgebiet abgestellt war, wurden aus dem darin verstauten Geldbeutel 350 Euro gestohlen. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.

Ladendieb wurde auch per Haftbefehl gesucht
BAMBERG. Ein 27jähriger Mann wurde am Montagabend in einem Geschäft in Bamberg-Ost beim Diebstahl von Süßigkeiten vom Personal ertappt. Bei der anschließenden Anzeigenaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand, weshalb er ins Gefängnis wanderte.

Ladendiebstahl
BAMBERG. In einem Supermarkt am Münchner Ring wurde am Montagnachmittag eine 62jährige Frau beim Diebstahl von Lebensmitteln im Gesamtwert von knapp 25 Euro erwischt. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass die Frau bereits in der vergangenen Woche im Geschäft einen Ladendiebstahl verübt hat. Hier hatte sie Waren für 10 Euro gestohlen.

Verkehrsunfälle
BAMBERG. Auf der B 26, Höhe des Müllheizkraftwerks, ereignete sich am Montagabend ein Auffahrunfall. Eine 19jährige Autofahrerin bemerkte zu spät, dass ein vor ihr fahrender Wagen wegen eines Pannenfahrzeuges abbremsen musste und fuhr auf diesen auf. Beide Pkw waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein 20jähriger Mann zog sich bei dem Unfall leichtere Verletzungen zu. Der Blechschaden wird von der Polizei auf etwa 12.000 Euro geschätzt.Sonstiges

Körperverletzung
BAMBERG. In einer Gaststätte in der Langen Straße verpasste am Dienstag, kurz vor 1.30 Uhr, ein 36jähriger einem 22jährigen Studenten einen Faustschlag ins Gesicht. Der Schläger verließ anschließend die Kneipe, konnte aber von einer Polizeistreife am Gabelmann aufgespürt werden. Der Schläger muss sich wegen Körperverletzung verantworten.

18jährige beleidigt Polizeibeamte
BAMBERG. Am Montagnachmittag wurde die Polizei zu einer angeblichen Schlägerei an der Kettenbrücke zwischen Jugendlichen gerufen. Als mehrere Streifen dort eintrafen waren etwa 40 Jugendliche im Begriff sich zu entfernen. Ein 18jähriges Mädchen zeigte sich während der anschließenden Kontrolle zunehmend aggressiv, folgte einem Platzverweis nicht und beleidigte noch die eingesetzten Beamten mit übelsten Ausdrücken. Die junge Frau wird unter anderem wegen Beleidigung zur Anzeige gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.