Heizhaus einer Geflügelzuchtanlage abgebrannt

Igensdorf. Gegen 23 Uhr wurde der Brand einer Heizhalle in einer Geflügelzuchtanlage mitgeteilt. Innerhalb kürzester Zeit stand die Halle in dem landwirtschaftlichen Anwesen in Flammen. Die Tiere befanden sich in einem Nebengebäude und waren nicht in Gefahr. Personen wurden glücklicherweise auch nicht verletzt. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren aus Igensdorf, Stöckach, Rüsselbach und Forth im Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnanwesen konnte verhindert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 150.000 Euro. Hinsichtlich der Brandursache hat die Kriminalpolizei Bamberg die Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.