Martin Pöhner und Jobst Giehler kandidieren für die FDP

Martin Pöhner (3. von links) wurde zum Landtagskandidaten, Jobst Giehler (2. von links) zum Bezirkstagskandidaten der FDP gewählt. Sascha Müller (rechts) wurde als Bezirkstagslistenkandidat vorgeschlagen. Es gratulierten FDP-Kreisrat Dr. Liebhard Löffler (links) und MdB Sebastian Körber (2. Von rechts).

Die Liberalen nominieren ihre Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl

Bei der folgenden Wahl der Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2013 im Stimmkreis 402 Bamberg-Stadt demonstrieren die Bamberger Liberalen Geschlossenheit: Martin Pöhner, der Ortsvorsitzende der Bamberger FDP, wird einstimmig zum Direktkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Jobst Giehler, Kreisvorsitzender der FDP in Stadt und Landkreis wird ebenfalls mit 100 Prozent der Stimmen zum Direktkandidaten für den Bezirkstag nominiert.

An diesem Abend werden jedoch nicht nur zwei Direktkandidaten von der Bamberger FDP nominiert, sondern auch zwei Listenkandidaten: Rechtsanwalt Christoph Brandt (36) wird für die Landtagsliste und der BWL-Student Sascha Müller (25, Kreisvorsitzender der JuLis) für die Bezirkstagsliste vorgeschlagen.

Wahlleiter Sebastian Körber, der 2013 erneut für den Bundestag kandidiert, zeigt  sich am Ende der Versammlung kämpferisch und kündigt an: „Ab sofort werden wir gemeinsam um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler im Superwahljahr 2013 werben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.