Autos verkratzt und Radfahrer übersehen

Sachbeschädigungen
BAMBERG. Im Distelweg wurde von Samstag auf Sonntag ein geparkter, silberner, Ford Fusion mit einem spitzen Gegenstand rundum verkratzt und Schaden in Höhe von 1000 Euro angerichtet.

Vermutlich mit dem Fuß trat ein Unbekannter in der Zeit von Samstag, 20 Uhr und Sonntag, 18 Uhr, gegen den Kotflügel eines in einem Hofraum in der Gaustadter Hauptstraße abgestellten, schwarzen Hyundai, so dass eine Delle zurückblieb. Dem Besitzer entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Zeugenhinweise zu den Sachbeschädigungen erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Unfallflucht wurde beobachtet
BAMBERG. Von einem Zeugen wurde am Sonntagnachmittag ein VW-Fahrer in der Artur-Landgraf-Straße beobachtet, als dieser beim Rückwärtsrangieren gegen einen Zaunpfosten eines dortigen Anwesens stieß. Obwohl Schaden in Höhe von ca. 70 Euro entstand, kümmerte sich der Fahrer nicht weiter darum und parkte seinen Pkw anschließend auf einem dortigen Parkplatz. Gegen den Fahrer wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Radfahrer übersehen
BAMBERG. Eine Renault-Fahrerin befuhr am Samstagnachmittag die Ottostraße und wollte nach rechts in die Hainstraße abbiegen, dabei übersah sie einen von links kommenden Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der Radler stürzte und verletzte sich dabei leicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1100 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.