Apothekeneinbruch, Verkehrsunfälle und ein Schubser mit Wirkung

In Apotheke eingebrochen
BAMBERG. In der Zeit von Montagabend auf Dienstagfrüh haben bislang Unbekannte in eine Apotheke in der Innenstadt eingebrochen. Die Täter hebelten eine Eingangstür auf und entwendeten aus der Ladenkasse Bargeld. Anschließend nahmen sie noch einen kleinen Tresor mit. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

VW zerkratzt
BAMBERG. In der Zeit von Samstagabend auf Sonntagnachmittag wurde von einem Unbekannten die Beifahrerseite eines in der Innenstadt im Parkhauses geparkten VW zerkratzt. Es entstand ein Schaden von ca. 900 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/912-210 zu melden.

Motorrad umgeworfen
BAMBERG. Am Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, hat ein Unbekannter in der Weißenburgstraße ein Motorrad der Marke BMW umgeworfen. Hierbei entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Mehrere Auto beschädigt
BAMBERG. Am Mittwoch, gegen 1 Uhr, wurden mehrere Autos von einem Jugendlichen am Kaulberg beschädigt (Außenspiegel und Scheibenwischer abgerissen). Der Jugendliche lief mit einem Begleiter von der Schranne bis zur Würzburger Straße. Hier machte sich der Unbekannte an mehreren Autos zu schaffen. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Vorfahrt missachtet
BAMBERG. Am Dienstagmorgen übersah ein 20-jähriger die Vorfahrt einer 47-jährigen Rollerfahrerin in der Kloster-Banz-Straße Ecke Eckbertstraße. Der Opel des 20-jährigen stieß mit dem Roller zusammen. Hierbei wurde die Rollerfahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2800 Euro.

Mit Fahrrad geflüchtet
BAMBERG. Am Mittwoch, gegen 2 Uhr, hat ein bislang unbekannter Radfahrer einen Mercedes im Vorbeifahren beschädigt. Anschließend flüchtete der Radler in Richtung Berliner Ring. Beschreibung des Mannes: ca. 45 Jahre , schlank. Das Fahrrad war weiß/schwarz. Am Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Betonstein auf Fahrbahn gelegt
BAMBERG. Ein Unbekannter hat am Mittwochmorgen, gegen 4 Uhr einen ca. 30 x 20 cm großen Betonstein in der Luitpoldstraße auf die Fahrbahn gelegt. Ein Autofahrer erkannte das Hindernis zu spät und fuhr über den Stein. Hierbei wurde sein Pkw erheblich beschädigt. Der Unbekannte entnahm den Stein vermutlich aus einer daneben stehenden Baumulde. Am Auto entstand ein Schaden in einer Höhe von ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Hingeschubst
BAMBERG. Ein Unbekannter schubste einen 17-jährigen am Mittwoch, gegen 4 Uhr vor einer Diskothek in der Oberen Sandstraße auf den Boden. Dadurch erlitt der 17-jährige eine leichte Gehirnerschütterung. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.