1000 Teilnehmer am Diözesanministrantentag am Domberg erwartet

Bamberg. (bbk) Unter dem Motto „Lebendige Steine“ findet der diesjährige Diözesanministrantentag  am Samstag, 29. September, statt. Eingeladen sind alle Ministranten der Erzdiözese Bamberg, bis zu 1000 Messdienerinnen und Messdiener werden erwartet.

Um 9.30 Uhr beginnt die Veranstaltung  auf dem Maxplatz, woraufhin um 10.30 Uhr  eine offizielle Begrüßung und Einstimmung stattfindet.

Anschließend werden die Ministranten in Gruppen eingeteilt und nehmen, anlässlich des 1000. Weihejubiläums des Bamberger Domes, an „Geburtstagsworkshops“ teil.

Um 12.45 Uhr beginnt das gemeinsame Mittagessen am Maxplatz. Nach der kleinen Pause schließt sich bis 15.15 Uhr ein Bühnenprogramm an, bei dem die Ergebnisse der Workshops vorgestellt werden.

Die Jugendlichen prozessieren in Ministrantengewändern zum Dom, um dann dort um 16 Uhr einen Gottesdienst mit Weihbischof Werner Radspieler zu feiern.

Um 17.15 Uhr gibt es noch eine letzte Überraschungsaktion auf dem Domberg. Offizielles Ende ist gegen 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.