KESS erziehen – Mehr Freude – weniger Stress

Geht das – Kinder erziehen ohne schimpfen und schreien?
Ohne sich in eine endlose Reihe von Konflikten zu verstricken?

Bei schwierigen Situationen gelassen und mit ruhigen Nerven reagieren? Kinder stärken bedeutet: sie annehmen und bejahen. Wir werden uns eingefahrener Verhaltensmuster bewusst, lernen Grenzen zu setzen und die des anderen zu achten. Anhand von alltäglichen Beispielen wird der respektvolle Umgang miteinander in der Familie eingeübt. Dieser 5teilige Kurs unter der Leitung von Gerhard Mall beginnt am Mittwoch, 26.9.2012 um 19 Uhr im Seminarraum der Medienzentrale im Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg (über Seiteneingang), und ist geeignet sowohl für Eltern mit kleinen Kindern als auch für Familien mit Jugendlichen.

Näheres und Anmeldung bei der KEB Bamberg, Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg unter der Tel. 0951/9230670, per E-Mail kath.bildung-ba@t-online.de oder unter www.keb-stadt-bamberg.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.