Diebstähle und Gewalt gegen Fensterscheiben

Ladendiebstahl

BAMBERG. Ein 25jähriger Mann wurde am Dienstagnachmittag in einem Baumarkt in Bamberg-Ost beim Diebstahl von einer Bohrmaschine sowie einem Elektroschaber im Gesamtwert von knapp 170 Euro von einem Ladendetektiven erwischt.

Tankstellenbetrüger ohne Kennzeichen unterwegs

BAMBERG. An einer Tankstelle im Hafengebiet betankte am Mittwoch, kurz vor 12 Uhr, ein Mann seinen Land Rover für über 80 Euro und fuhr weg, ohne die Rechnung zu bezahlen. Bei Tatausführung waren an dem dunklen Wagen mit einem hellen Dach keine Autokennzeichen angebracht. Der Täter war etwa 180 cm groß, hatte eine kräftige Figur, Igelschnitt und trug eine 7/8-Hose, ein schwarzes T-Shirt sowie schwarze Turnschuhe. Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Betrunkener schlägt Fensterscheiben ein

BAMBERG. Ein 25jähriger Mann aus dem Landkreis zog am Donnerstagfrüh mit einem Kumpel betrunken durch die Sandstraße. An einem Restaurant wurde der 25jährige beobachtet, wie er dort mit der Faust dermaßen gegen Fensterscheiben schlug, dass diese splitterten. Der Täter hatte 1,86 Promille Alkohol im Blut und musste mit seinem Begleiter im Taxi die Heimreise antreten.

Unbekannter schlägt mit Pflasterstein Scheibe ein

BAMBERG. In der Mittelstraße wurde am Donnerstag, kurz nach 1 Uhr, an einer Erdgeschosswohnung die Fensterscheibe mit einem Pflasterstein eingeschlagen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist der Polizei noch nicht bekannt.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Michelsberg wurde zwischen dem 13. und dem 20. August ein blauer VW Fox an der linken Fahrzeugseite angefahren. Der Fahrzeughalterin entstand dadurch ein Sachschaden von knapp 1000 Euro.
Täterhinweise erbittet die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Vier Verletzte und Sachschaden von knapp 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, 10 Uhr, an der Einmündung Berliner Ring / Zeppelinstraße ereignet hatte. Ein 53jähriger BMW-Fahrer übersah beim Linksabbiegen den Renault eines 74jährigen Mannes. Nachdem an beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen Totalschaden entstanden war, mussten diese abgeschleppt werden. Für Aufräumarbeiten an der Unfallstelle musste der Berliner Ring halbseitig gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.