Es gibt sie noch, die schönen Dinge: das Karussell am Kranen

Essen und trinken, Gedränge mit Dirndl, Fischerstechen, Italienische Nacht, Abschlussfeuerwerk und vielleicht ein kleiner Rausch, der am nächsten Tag einen leichten Kopfschmerz als Erinnerung übriglässt – kurz es ist Sandkerwa.
Von den meisten Besuchern nur als familiäres Rahmenprogramm am Rande begriffen – aber:

Karussell

Nicht nur Kinderaugen beginnen zu leuchten, auch die  Älteren von uns bekommen ein sehnsüchtiges Strahlen beim Anblick des wohl schönsten Karussells der Sandkirchweih. Wir fühlen sie noch – die Vorfreude. Wenn die Schausteller kamen, die unseren Augusttraum aufbauten mit Dino, Batman und Hubschrauber. Und auch heuer haben sie wieder ganze Arbeit geleistet. Es ist so wie immer: ein grüner Batman und ein blauer, zwei Dinos. Und wie jedes Jahr stehen die Kinder davor, überlegen, Ufo oder Hubschrauber?

Hubi

Grüner Batman

Es liegt wohl an diesem Ort vor dem ehemaligen Schlachthaus direkt an der Regnitz. Denn zieht man den Hebel, fliegt Batman und trägt uns über die Regnitz, über den Michelsberg. Die bunten Lichter spiegeln sich im Wasser, der Duft von Popkorn und gebrannten Mandeln liegt in der Luft, der Fahrtwind wird immer wilder. Oh, wären die Kinder noch klein und wir dürften sie begleiten und könnten abheben!

Batman in blau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.