Handtasche nach Auseinandersetzung verschwunden

BAMBERG. Bei einer Auseinandersetzung zwischen drei bislang Unbekanten Frauen und zwei US-Amerikanerinnen entwendete das Trio am frühen Dienstagmorgen eine Handtasche.

Die beiden 51- und 48-jährigen Amerikanerinnen waren gegen 1.30 Uhr auf dem Weg in ihr Hotel, als die drei Unbekannten in der Langen Straße angriffen. Eine der drei unbekannten Frauen schlug der 51-Jährigen ins Gesicht, so dass diese zu Boden ging. Im Verlauf der weiteren Auseinandersetzung nahmen die Unbekannten die schwarz-weiß gestreifte Handtasche mit Ausweispapieren der Amerikanerin an sich  und flüchteten.

Bei den Täterinnen soll es sich um jüngere Frauen im Alter von etwa 25 Jahren gehandelt haben. Eine von ihnen war etwa 165 cm groß, schlank, hatte dunkle kurze Haare und trug eine blaue Jeans und ein schwarzes Oberteil.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und hat folgende Fragen:

  • Wer hat in der Nacht zum Donnerstag die Auseinandersetzung in der Langen Straße beobachtet?
  • Wer kann Hinweise zu der oben beschriebenen Täterin geben?
  • Wem sind die drei Unbekannten Frauen nach der Tat mit der auffälligen Handtasche aufgefallen?
  • Wer kann Angaben zum Verbleib der entwendeten schwarz-weiß gestreiften Handtasche machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.