EC-Karte gestohlen und Geld abgehoben

Verdächtigter. Foto: Polizei

BAMBERG. Ausweispapiere, das Portemonnaie, sowie die EC-Karte und ein dreistelliger Geldbetrag sind die Ausbeute eines Diebes, der Ende Juni eine 79-jährige Frau im Stadtgebiet Bamberg beklaute.

Der bislang Unbekannte entwendete am 27. Juni 2012 in der Bamberger Innenstadt, womöglich auch im dortigen Stadtbus, zuerst unbemerkt den Geldbeutel der Dame aus ihrer Handtasche. Mit der darin befindlichen EC-Karte hob der Dieb um 13.14 Uhr an einem Geldautomaten in der Adolf-Kolping-Straße in Bamberg Geld ab. Die angebrachte Überwachungskamera filmte diese Abhebung.

Weiterhin versuchte der unbekannte Mann in einem Sportgeschäft in der Luitpoldstraße einen Einkauf in Höhe von fast 300 Euro per Lastschrift zu bezahlen.

Ein Zeuge konnte den Mann und seine beiden Begleiter, die sich alle in ausländischer Sprache unterhielten, wie folgt beschreiben:

Täter 1:

  • zirka 175 Zentimeter
  • geschätzte 25 bis 30 Jahre alt
  • schwarze, nach hinten gekämmte Haare
  • Tätowierung am linken Oberarm in Form eines schwarzen Tribals

Täter 2:

  • zirka 170 Zentimeter
  • geschätzte 25 bis 30 Jahre alt
  • kurze, schwarze Haare
  • Tätowierung an einer Wade in Form eines schwarzen Tribals

Täter 3:

  • zirka 30 Jahre alt
  • kurze, schwarze Haare
  • südländische Abstammung

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern:

  • Wer hat am 27. Juni 2012 die drei beschriebenen Täter in der Bamberger Innenstadt gesehen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl oder der Abhebung geben?

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr.: 0951/9129-491 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.