Fernsehtipp: Kindern die Euro-Krise erklären

Warum können Länder pleite gehen? Was versteht man unter Inflation? Wieso machen Staaten überhaupt Schulden? Die ZDF-Kindernachrichten „logo!“ erklären von Montag, 16. Juli 2012, an bei KiKA eine Woche lang jeden Tag wichtige Sachverhalte rund um die Euro-Krise. Ergänzt wird die aktuelle Berichterstattung durch Hintergrundbeiträge, die das Thema verständlicher machen. Zum Beispiel erklärt Börsenhändler Dirk Müller, warum in unserem Finanzsystem alles miteinander verknüpft ist. Reporterin Sieba (12 Jahre) spricht mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble über seine Einschätzung der Situation und die möglichen Auswirkungen der Krise auf Deutschland.

Die ZDF-Kindernachrichten „logo!“ werden täglich in KiKA ausgestrahlt: samstags bis donnerstags um 19.50 Uhr und freitags um 19.25 Uhr; Kurznachrichten kommen zusätzlich montags bis freitags 14.08 Uhr und 16.18 Uhr.

(cr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.