Drei-Gänge-Menü für 5 Euro

Der Geschäftsführende Vorstand der AWO, Werner Dippold (2.v.l.), OB Andreas Starke, Seniorenbeirats-Vorsitzender Siegfried Greese und die städt. Seniorenbeauftragte Stefanie Hahn

Offener Mittagtisch im AWOSeniorenzentrum Gartenstadt

Der AWO Kreisverband Bamberg bietet in seinem Seniorenzentrum Gartenstadt täglich ein vollwertiges Menü mit drei Gängen für 5 Euro an. Dieses Angebot steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Um daran teilzunehmen, muss man sich bis spätestens um 11 Uhr im Seniorenzentrum in der Hauptsmoorstr. 26 anmelden und eine Bon erwerben. Eine Barzahlung am Mittagstisch selbst ist nicht möglich. Bei Dauergästen genügt die einmalige Anmeldung.

Von der ausgezeichneten Qualität des Essens und dem abwechslungsreichen Angebot überzeugte sich Oberbürgermeister Andreas Starke persönlich bei einem Besuch im Seniorenzentrum. Begleitet wurde er dabei von der städtischen Seniorenbeauftragten Stefanie Hahn und dem Vorsitzenden des Seniorenbeirats, Siegfried Greese. Der Geschäftsführende Vorstand der AWO, Werner Dippold, stellte den Offenen Mittagstisch vor, der außer in der Gartenstadt auch in den drei Seniorenzentren der Arbeiterwohlfahrt in Bischberg, Breitengüßbach und Strullendorf angeboten wird.

Täglich können die Besucher aus drei verschiedenen Menüs (Vollkost, leichte und vegetarische Kost) auswählen. Die abwechslungsreichen Gerichte werden frisch von der Küche zubereitet und zwischen 11.45 Uhr und 12.30 Uhr serviert. Im Preis von 5 Euro ist auch ein Glas Mineralwasser inbegriffen.

Anmeldung und weitere Informationen im Seniorenzentrum Gartenstadt unter Tel. 0951 4074-450.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.