Zwei Tote nach zwei Bränden

ZIEGENBURG/MARKTSCHORGAST, LKR. KULMBACH. Zwei bislang unbekannte Tote sind die tragische Bilanz zweier Brände in dem kleinen Ortsteil von Marktschorgast. Neben dem Vollbrand des Einfamilienhauses kam es ebenfalls aus bislang unbekannter Ursache zum Brand eines Autos bei dem eine Person ums Leben kam.

Nach Fertigstellung der Löscharbeiten wurde das Einfamilienhaus durch das Technische Hilfswerk durch Absicherungen begehbar gemacht. Beamte der Kripo Bayreuth und ein Vertreter der Staatsanwaltschaft Bayreuth nahmen den Brandort in Augenschein und fanden dabei eine unbekannte Leiche im Obergeschoss des Anwesens. Die Identität ist bislang unbekannt.

Auf einem Feldweg, rund einen Kilometer vom Brandort entfernt, entdeckten Polizeibeamte beim Fertigen von Luftaufnahmen mit dem Polizeihubschrauber ein ausgebranntes Autowrack. Im Auto befindet sich eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche. Auch in diesem Fall sind die Personalien nicht bekannt.

Die Kripo Bayreuth und die Staatsanwaltschaft Bayreuth ermitteln zurzeit noch vor Ort. Bei beiden Leichnamen findet am Montag eine Obduktion statt. Ob zwischen beiden Bränden in unmittelbarer Nähe ein Zusammenhang besteht ist ebenfalls unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.