Fahrzeug eines Vermissten in Creußen aufgefunden

Creußen – Hinweise aus der Bevölkerung erhofft sich die hiesige Polizei in einem Vermisstenfall aus dem Regierungsbezirk Schwaben. Seit Montag, dem 4.6.2012, wurde der 28-jährige Andreas Wegner aus Illertissen, Lkr. Neu-Ulm, vermisst.

Mittlerweile ist der vermisste Andreas Wegner in Hof aufgetaucht.

Der 28-Jährige meldete sich am frühen Donnerstagmorgen bei der Polizei in Hof. Er wirkte stark benommen, hatte Kopfschmerzen und keinerlei Erinnerung wer er ist, wo er herkam und was seit dem 4.6.12 passiert war. Auch eine Durchsuchung seiner Kleidung brachte zunächst keine Hinweise auf die Identität des bis dahin unbekannten Mannes. Anhaltspunkte für eine Straftat lagen nicht vor. Daraufhin wurde die Person zunächst ins Hofer Klinikum gebracht. Die weiteren Überprüfungen ergaben einen Zusammenhang mit dem im etwa 55 km entfernten Creußen festgestellten Pkw und der dazugehörigen Vermissung. Wie Herr Wegner von Creußen, dem Auffindeort seines silbergrauen Mazda 626, Kennzeichen NU – DX 878, nach Hof gelangt ist, ist noch unklar. Es müssen weitere Ermittlungen geführt werden.

Hinweise nehmen die Polizeiinspektionen Hof, Tel. 09281/704-303, oder Pegnitz, Tel. 09241/990621, entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.