Diebstähle und Unfallfluchten

Diebstahlsdelikte

Beim Stehlen erwischt

BAMBERG. In einem Markt in der Innenstadt wurde am Donnerstag ein Jugendlicher beobachtet, als er mehrere DVD unter sein T-Shirt  und eine einzelne DVD in die Tasche seines Freundes steckte und beide ohne Bezahlung das Geschäft verlassen wollten. Das Diebesgut hatte einen Wert von ca. 85 Euro. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahl ist nun die Folge.

Geldbeutel weg

BAMBERG. Während des Einkaufens in einem Markt in der Ludwigstraße ließ am Dienstagvormittag ein Kunde seine Geldbörse für kurze Zeit unbeaufsichtigt liegen. Dies nutzte ein unbekannter Dieb und entwendete den Geldbeutel im Wert von 18 Euro.

Baumaterial gestohlen

BAMBERG. Aus einem unverschlossenen Raum eines Rohbaus in der Dr.-von-Schmitt-Straße wurden am Mittwoch, zwischen 11 Uhr und 12 Uhr, eine Gitterschleifscheibe sowie insgesamt 10 Liter Versiegelung und Härter im Gesamtwert von 200 Euro von Unbekannten gestohlen.

Zigaretten ohne Bezahlung mitgenommen

BAMBERG. Zwei Schachteln Zigaretten, Marke John Player Ice, im Wert von 9.20 Euro, entwendete am Mittwoch ein ca. 50 Jahre alter Mann, 175-180 cm groß, schlank,  graue Haare, trug rot-kariertes Hemd, in einem Markt in der Ludwigstraße. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Unfallfluchten

Rollerfahrer entfernte sich

BAMBERG. Gegen einen in der Gaustadter Hauptstraße am Fahrbahnrand abgestellten BMW stieß am Mittwochnachmittag ein Rollerfahrer. Nachdem er an der Unfallstelle eine Passantin gefragt hatte, ob das Fahrzeug ihr gehören würde, entfernte er sich ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern.  Da die Zeugin das Kennzeichen notiert hatte, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden.

Zeuge wird gebeten sich zu melden

BAMBERG. Von einem Zeugen wurde am Mittwochvormittag der Fahrer eines Kleintransporters in der Starkenfeldstraße beobachtet, als dieser gegen den Außenspiegel eines geparkten Ford Transit stieß. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 50 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend. Der Unbekannte hinterließ eine Notiz mit dem Kennzeichen des Verursachers am geschädigten Kleintransporters, so dass dieser ermittelt werden konnte. Dieser unbekannte Zeuge wird gebeten, sich unter Tel. 0951/9129-210, bei der Polizei zu melden.

Wer hat Unfall beobachtet?

BAMBERG. Als eine Radlerin am Dienstag, gegen 18 Uhr, die Memmelsdorfer Straße stadteinwärts befuhr, wurde sie nach der Unterführung von einem unbekannten Pkw-Fahrer nach rechts abgedrängt, stürzte und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, fuhr der Autofahrer weiter. Zeugen zur Unfallflucht werden gebeten sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Verkehrsunfälle

Vorfahrt missachtet

BAMBERG. Ein Audi-Fahrer befuhr am Mittwoch zur Mittagszeit die Zeppelinstraße stadteinwärts in Richtung Berliner Ring. Hier missachtete er die Vorfahrt eines die Zeppelinstraße stadtauswärts fahrenden Ford-Fahrers und stieß mit diesem im Kurvenbereich zusammen. Bei dem Unfall wurde der Ford-Fahrer leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 1200 Euro.

Sonstiges

Radler mit 1,72 Promille unterwegs

BAMBERG. Auf dem Radweg parallel zur Coburger Straße in Richtung Hallstadt stürzte am Mittwochnachmittag ein Radler auf den kreuzenden Gleisen und zog sich dabei eine Kopfplatzwunde zu Abschürfungen zu. Aufgrund des starken Alkoholgeruchs bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Radler ein Alkoholtest durchgeführt. Da dieser 1,72 Promille ergab, war eine Blutentnahme die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.