Im Hain erklingt wieder Musik

Auftaktkonzert „Kultur im Hain“ mit der Städtischen Musikschule

Zu einer erfreulichen Tradition hat sich die Zusammenarbeit von Bürgerparkverein Bamberger Hain und Städtischer Musikschule Bamberg entwickelt: Heuer bereits zum fünften Mal gibt es am Musikpavillon „Kultur im Hain“.

Ungeachtet ihres musikalischen Großeinsatzes auf der Landesgartenschau wird auch in diesem Jahr die Städtische Musikschule Bamberg wieder mit schöner Musik in stimmungsvollem Ambiente aufwarten. Das „Junge Streichorchester“ unter der Leitung von Jürgen Roeder und das Akkordeonensemble (Leitung: Christine Stretz) haben sich zu einem kurzweiligen Programm mit Tango, Walzer und Filmmusik zusammengefunden.

Der klassizistische Musikpavillon von 1914 hat mit seinen akustischen Raffinessen, die zum Ausprobieren und Spielen reizen, eine große, zeitlose Anziehungskraft im Hain. Foto: Eva Lederer

Die Konzerte im Einzelnen:

  • Freitag, 25. Mai, 19.00 Uhr:
    Auftaktkonzert der Städtischen Musikschule, Junges Streichorchester und Akkordeonensemble
  • Pfingstmontag, 28. Mai, 15.00 Uhr:
    Chor der Bamberger Bäcker, Melodienreigen unter dem Motto „Nun will der Lenz uns grüßen“
  • Sonntag, 15. Juli, 14.00 Uhr:
    Jazzlab (Städtische Musikschule)
  • Samstag, 16. Juni, Samstag, 23. Juni, und Samstag, 7. Juli, jeweils 14.00 Uhr:
    Fränkisches Konzertorchester

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.