Werbe-Kritik: Der Fremdschäm-Pokal geht derzeit an …

Criticus

täterätäää! – den Sportwettenanbieter „bwin“, und zwar für seinen Fernsehwerbespot mit Bayern-Kickern wie Manuel Neuer, Arjen Robben, Thomas Müller, Mario Gomez, Toni Kroos u.a., die mit philosophischem Ernst und linkischen Ironie-Versuchen die Frage des ,perfekten Spielers’ erörtern. Werbung schießt immer wieder mal Eigentore, aber ich muss lange zurückdenken, um auf eine ähnlich hochnotpeinliche Veranstaltung zu kommen. Die Unprofessionalität dieser Werbemaßnahme wird auch daran sichtbar, dass man den Spot nach der Pokalschlappe der Bayern gegen Dortmund nicht sofort gestoppt hat. Keinem Verantwortlichen scheint aufgefallen zu sein, dass der schon zuvor fragwürdige Ansatz nach der Entzauberung der Startruppe überhaupt nicht mehr funktionieren kann. Inzwischen beschädigt jede Ausstrahlung dieses Spots nicht nur den Werbekunden bwin, sondern auch das Werbe-Medium Bayern München.

http://www.youtube.com/watch?v=lPjHHQB9S-g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.