Fischwilderei, Drogen und Unfälle

Sachbeschädigungen

Seitenscheibe beschädigt

BAMBERG. Die Seitenscheibe der Beifahrertür eines am Babenbergerring geparkten, silbernen VW Golf, beschädigte ein Unbekannter am Donnerstag, in der Zeit von 10 Uhr bis 11:50 Uhr. Der Sachbeschädiger hinterließ Schaden in Höhe von 500 Euro.

Unfallfluchten

Unfallflucht wurde beobachtet

BAMBERG. Ein VW-Fahrer wurde am Donnerstagabend beobachtet, als dieser beim Linksabbiegen auf dem Kaufland Parkplatz zwei Leitpfosten komplett überfuhr. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 600 Euro zu kümmern, entfernte er sich anschließend unerlaubt. Da das Kennzeichen mitgeteilt wurde, konnte der Unfallverursacher ermittelt werden.

Verkehrsunfälle

Entgegenkommenden Renault übersehen

BAMBERG. Beim Linksabbiegen vom Berliner Ring in die Starkenfeldstraße übersah am Donnerstagmorgen ein Wohnmobil-Fahrer eine entgegenkommende Renault-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde die Renault-Fahrerin leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Sonstiges

Ohne Angelschein und Gewässerkarte

BAMBERG. Im Hafen Bamberg wurde Donnerstagnacht ein Angler auf einem Boot angetroffen und kontrolliert. Wie sich herausstellte konnte der 20-Jährige weder Angelschein noch Gewässerkarte vorweisen, so dass ihm das Angeln untersagt wurde. Weiterhin erhält der junge Mann eine Anzeige wegen Fischwilderei.

Bei Kontrolle Haschisch aufgefunden

BAMBERG. Während einer Kontrolle in den frühen Morgenstunden des Freitags am Bahnhof Bamberg, wurde bei einem 29-Jährigen ein Brocken Haschisch sowie eine Haschischpfeife  aufgefunden. Die Sicherstellung der Gegenstände sowie eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz sind nun die Folge.

Alkotest ergab 2,32 Promille

BAMBERG. Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise wurde in den Morgenstunden des Freitags ein Radfahrer in der Hauptwachstraße kontrolliert. Dabei machte der 44-Jährige einen deutlich alkoholisierten Eindruck. Nach einem durchgeführten Alkotest, der 2,32 Promille ergab, waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Fahrrades die Folge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.