Räuber ging leer aus

KRONACH. Ohne Beute musste am Mittwochmorgen ein bislang unbekannter Räuber von dannen ziehen. Er bedrohte das Personal einer Apotheke in der Bahnhofstraße und forderte Geld.

Kurz vor 9 Uhr betrat der Unbekannte die Apotheke. Mit einer angeblich in seiner roten Tasche mitgeführten Waffe drohte er der Angestellten und forderte Bargeld.  Die Frau lies sich davon aber nicht beeindrucken und flüchtete ins Büro. Nachdem die Chefin dem Räuber lautstark verdeutlichte, dass er verschwinden soll, lies er schließlich von seinem Vorhaben ab und flüchtete. Unter Koordination der Polizei Kronach erfolgte eine großräumig angelegte Fahndungsaktion, die bislang ergebnislos verlief.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 50 – 55 Jahre alt
  • auffallend dicke Statur
  • ungepflegte Erscheinung / unrasiert
  • trug dunkle abgetragene Kleidung
  • führte eine rote Stofftasche mit

Ermittler der Coburger Kriminalpolizei übernahmen noch vor Ort die weitere Bearbeitung des Überfalls und haben folgende Fragen:

  • Wer kann Angaben zu dem unbekannten Räuber machen?
  • Wem ist am Mittwochmorgen oder auch schon vorher die beschriebene Person aufgefallen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.