Tresor im Supermarkt leer geräumt

THURNAU, LKR. KULMBACH. Unbekannte Einbrecher suchten am Wochenende einen Supermarkt in Thurnau auf. Sie entkamen mit einem fünfstelligen Bargeldbetrag aus dem Tresor und richteten außerdem einen Sachschaden von mehreren tausend Euro an.

Zwischen Samstagabend und Montagmorgen suchten die Unbekannten den Einkaufsmarkt in der Bürgermeister-Kleinlein-Straße auf. Über eine aufgehebelte Tür auf der Hinterseite des Gebäudes gelangten sie in den Markt. Hier durchwühlten die Einbrecher zunächst das Büro und öffneten einen Tresor. Dadurch fiel ihnen eine größere Menge Bargeld in die Hände. Anschließend versuchten die Kriminellen durch das Entleeren eines Feuerlöschers ihre Spuren im Büro zu verwischen, bevor sie unerkannt entkamen.

Das Fachkommissariat der Bayreuther Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Derzeit prüfen die Beamten auch, ob der Ausfall der Telefonanlagen in Bereichen von Thurnau auf das Konto der Täter geht.

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des Einbruchs:

  • Wer hat zwischen Samstagabend und Montagmorgen auffällige Personen in der Bürgermeister-Kleinlein-Straße in Thurnau festgestellt?
  • Wem sind in diesem Zusammenhang verdächtige Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zum Einbruch machen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Bayreuth unter Tel.-Nr. 0921/5060.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.