Kreuzung Starkenfeld-/Katzheimerstraße: Wegen Kanalbau nur eingeschränkt befahrbar

Ab 30. März steht stadteinwärts nur eine Fahrspur zur Verfügung

Wie der Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt mitteilt, kommt es während der Osterferien aufgrund einer Kanalbaumaßnahme in der Starkenfeldstraße auf Höhe der Einmündung Katzheimerstraße zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Wegen des knapp bemessenen Zeitraums beginnt die Baustelleneinrichtung bereits ab 30. März 2012. Die Arbeiten selbst erfolgen vom 2. bis 14. April in zwei Abschnitten und dienen der Erschließung der, an das bestehende Nahversorgungszentrum Pödeldorfer Straße / Berliner Ring angrenzenden Grundstücke.

Gebaut wird ein Mischwasserkanal mit Anschluss an den Hauptsammler in der Starkenfeldstraße sowie eine neue Zufahrt in das Gebiet als nördliche Verlängerung der Katzheimerstraße. Vom 2. bis zum 7. April ist daher die Starkenfeldstraße in Richtung Innenstadt nur einspurig befahrbar. Im Zuge der Baustelle sind die Linksabbiegespur in die Katzheimerstraße und die linke Geradeausspur gesperrt. Weiterhin ist aus der Katzheimerstraße nur noch die Ausfahrt nach rechts zum Berliner Ring hin möglich, die Fahrtrichtung nach links zur Innenstadt ist unterbunden.

Der zweite Bauabschnitt erfolgt vom 10. bis 14. April. Für die Zufahrt zur Innenstadt steht weiterhin nur eine Fahrspur zur Verfügung, gesperrt ist die rechte Geradeausspur. Gleichzeitig ist die Ein- und Ausfahrt Katzheimerstraße wieder für alle Fahrbeziehungen geöffnet. Gesperrt ist der stadteinwärts führende Geh- und Radweg entlang der Starkenfeldstraße. Die Fußgänger werden über die Ampelanlage umgeleitet. Der Radweg wird in die Fahrbahn übergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.