Fotoausstellung im Jazzclub

Ausstellung vom 16. 3. bis 26. 5.
Matthias Hertlein „Look back – Jazz and Rock’n’Roll to the 80ies“ (sw-Bilder)

Das Ganze begann 1980, als der 1953 geborene Industriekaufmann und derzeitige Sportreporter der Nürnberger AZ Matthias Hertlein ein epochales Konzert mit Miles Davis erlebte. Er schoss seine ersten „Bühnenbilder“ und gewann immer mehr Enthusiasmus, besondere Konzert-Highlights (Blues, Jazz, alternative Volksmusik, Klassik) zu fotografieren. So entwickelte sich aus dem Autodidakten ein angesehener Fotograf, der immer versucht, den besonderen Moment einzufangen. Er liebt die so genannten „Glücksschüsse“, die in der Gestik und Mimik das Innere des Musikers aufdecken. M. Hertlein: „Die vermeintlichen Kleinigkeiten sind für mich das Salz in der Suppe.“ Die Bilder sind kaum bearbeitet und meist durch einen strengen sw-Kontrast geprägt.

Hertlein

Zu besichtigen ist diese Ausstellung während der Konzerttage von 18.00
bis 21.00 Uhr, für Gäste des Jazzclubs bis zum Ende der Veranstaltung.

Die Vernissage findet am Montag, 2. 4. 2012, ab 20.00 Uhr statt. Doc Knotz (git, voc) und Keili Keilhofer (git), intensive und authentische „Blueser“, umrahmen die Einführung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.