Im Nachklang der närrischen Zeit

Diebstahlsdelikte

Ladendiebe wurden erwischt

BAMBERG. Beim Stehlen von Lebensmitteln, Alkohol und Tabak im Gesamtwert von 30,67 Euro wurden am Donnerstagnachmittag zwei Männer im Alter von 43 und 44 Jahren in einem Markt in der Innenstadt erwischt.

BMW Radkappen geklaut

BAMBERG. Von einem in der Grafensteinstraße abgestellten BMW entwendete ein Unbekannter in der Zeit von Mittwoch, 20 Uhr bis Donnerstag, 11:15 Uhr, die vier BMW Radkappen im Gesamtwert von 150 Euro. Zeugen zum Diebstahl werden gebeten, sich bei der Polizei, Tel. 0951/9129-210, zu melden.

Sachbeschädigungen

Mit Eiern beworfen

BAMBERG. Vermutlich drei unbekannte männliche Jugendliche warfen am Donnerstagabend mehrere Eier gegen die Hauswand eines Anwesens im Distelweg sowie gegen die Fassade eines Anwesens in der Kornstraße und richteten Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro an. Hinweise zu den Sachbeschädigungen nimmt die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210, entgegen.

Unfallfluchten

Außenspiegel angefahren und geflüchtet

BAMBERG. In der Peuntstraße wurde am Donnerstagmittag ein Pickup-Fahrer beobachtet, als er gegen den Außenspiegel eines dort abgestellten VW Bus stieß. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 80 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerlaubt. Da von einem aufmerksamen Zeugen das Kennzeichen notiert worden war, wird nun gegen den Fahrer wegen Unfallflucht ermittelt.

Unfallflucht wurde beobachtet

BAMBERG. Ein Renault-Fahrer stieß am Donnerstagnachmittag auf einem Parkplatz in der Würzburger Straße gegen einen geparkten Opel Zafira. Anschließend entfernte sich der Verursacher und hinterließ Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Da sich im Opel die Kinder der Familie befanden und das Kennzeichen notierten, sind nun Ermittlungen wegen Unfallflucht die Folge.

Nicht um Schaden gekümmert

BAMBERG. Nachdem ein  Audi-Fahrer am Donnerstagnachmittag in der Franz-Ludwig-Straße gegen einen geparkten Opel Astra stieß, sprach eine aufmerksame Zeugin den Unfallverursacher darauf an. Der Audi-Fahrer begutachtete den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 700 Euro und fuhr anschließend, ohne Angabe seiner Personalien davon. Auch hier wurde das Kennzeichen notiert.

Verursacher flüchtete

BAMBERG. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken stieß in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag  ein unbekannter Fahrzeuglenker gegen einen in der Starkenfeldstraße/Katzheimerstraße geparkten Honda Accord und hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Zeugenhinweise zur Unfallflucht erbittet die Polizei, unter Tel. 0951/9129-210.

Sonstiges

BAMBERG. Von einem Zeugen wurde in den Morgenstunden des Donnerstags im Kreuzungsbereich der Ottostraße/Heinrichsdamm ein versperrter Pkw festgestellt, bei dem der Motor lief, die Rückwärtsscheinwerfer leuchteten und ein Mann am Steuer saß, der nicht ansprechbar war. Von der verständigten Polizei und Rettungsdienst konnte der stark alkoholisierte Autofahrer (Alkotest ergab 2,00 Promille) geweckt werden. Der 26-jährige wurde anschließend ins Klinikum Bamberg verbracht. Eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge.

BAMBERG. Donnerstagnacht wurde die Polizei in die Judenstraße gerufen, da ein 43-Jähriger seiner Ex-Gefährtin nachstellte Dabei wurde festgestellt, dass zwei Haftbefehle gegen den Mann vorlagen. Mit den Maßnahmen der Polizeibeamten war der alkoholisierte Randalierer nicht einverstanden und setzte sich zur Wehr. Die Folge waren Gewahrsamnahme, Blutentnahme und Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.