Ideen-Initiative-Zukunft bei dm-drogerie markt für Ökobil e.V.

Brauchen Sie Waschmittel, Kosmetik, Klopapier? Dann sollten Sie am 29. Februar in der dm-Drogerie in Hallstadt einkaufen

… und zwar genau zwischen 17:00 und 17:30 Uhr. Alle Einnahmen in dieser halben Stunde gehen unmittelbar an den in Bamberg ansässigen Carsharing-Verein Ökobil. Wie das? 2010 beschloss der Verein Ökobil am Wettbewerb Ideen-Initiative-Zukunft von dm-drogerie markt und der Deutschen UNESCO-Kommission teilzunehmen.

Ideen-Initiative-Zukunft ist eine Kooperation von dm mit der Deutschen UNESCO-Kommission mit dem Ziel, gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Vorzugsweise werden hierbei Projekte aus der Region ausgezeichnet. Der Wettbewerb, für den das Unternehmen dm-drogerie markt mehr als 1,5 Millionen € zur Verfügung gestellt hat, soll engagierte Menschen unterstützen, die einen Beitrag zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft leisten. Im Juni 2010 haben dm und die Deutsche UNESCO-Kommission den Wettbewerb gestartet. 4.500 Projekte und Initiativen, die sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen, haben ihre Zukunftsideen zum Wettbewerb eingereicht. Kriterien für die Vorauswahl sind ein nachhaltiger Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und der Vorbildcharakter der Projekte, die möglichst viele Menschen zum Nachahmen anregen sollen. Im Februar 2011 wurde der Bamberger Verein Ökobil mit einem Preisgeld in Höhe von 1000,- € belohnt. Ideen-Initiative-Zukunft erhielt außerdem den Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Für dieses Jahr hat sich Ideen-Initiative-Zukunft etwas besonderes einfallen lassen und die ausgezeichneten Projekte an die dm-Kassen geladen.

Weil das Jahr 2012 ein Schaltjahr ist und laut den Initiatoren einen zusätzlichen Tag für das Thema Nachhaltigkeit schenkt. Deshalb steht der 29. Februar 2012 bei dm ganz im Zeichen von Ideen Initiative Zukunft: Die Projektgruppen setzen sich an diesem Tag an die dm-Kassen und ziehen die Waren über den Scanner. Der Betrag, den sie während der Dauer ihres Einsatzes einnehmen, kommt den Projekten zugute.

Also, Bamberger! Ab in die Emil-Kemmer-Straße 7 zu dm-drogerie markt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.