Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Ausstellungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

September 2020

ARTUR 23

19. September 2020 - 20. September 2020

Ort: Künstlerateliers in ganz Oberfranken Samstag 19.9. 14 – 18 Uhr Sonntag 20.9. 11 – 18 Uhr Eröffnung: Freitag 18.9.2020, 18:30 Uhr, Kunstmühle Mürsbach, Mühlstraße 8-10, 96179 Mürsbach, galerie@kunstmuehle.org, www.kunstmuehle.org   BBK-Oberfranken – 23. Tage des offenen Ateliers Ein fester Bestandteil des Kulturlebens in jedem September sind die Offenen Ateliertage des Berufsverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler Oberfranken. Seit 23 Jahren in Folge laden Mitglieder dieses Verbandes professioneller Kunstschaffender die Öffentlichkeit in ihre Arbeitsräume ein, gewähren Einblicke in ihr aktuelles Schaffen…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Ausstellung des BBK: SELBST

2. Oktober 2020 - 15. November 2020
Stadtgalerie Villa Dessauer, Hainstraße 4a
Bamberg,

  Seit seiner Gründung 1947 zeigt der BBK-Oberfranken jährlich mindestens eine große Ausstellung mit Werken seiner Mitglieder in der Stadt Bamberg. Bis 1989 in der Neuen Residenz und dann in der Stadtgalerie Villa Dessauer. Trotz der drohenden Kürzung eines großen Teils des städtischen Zuschusses findet diese Ausstellung auch heuer statt, allerdings kann sich der Verein das nur einmal leisten; ohne kommunale Förderung wird es solche Veranstaltungen in Zukunft nicht mehr geben. 2020 zeigen 24 professionelle Künstlerinnen und Künstler aus ganz…

Erfahren Sie mehr »

Isabell Heusinger: BACKpacking TO THE ROOTS

4. Oktober 2020 - 29. November 2020
xaver-mayr-galerie, Ritter-von-Schmitt-Straße 1
96106 Ebern,

Zurück zu ihren Wurzeln kommt die Künstlerin Isabell Heusinger mit dieser Ausstellung in der xaver-mayr-galerie in Ebern. Im Gepäck hat sie viele Eindrücke ihrer Reisen in ferne Länder, die sie mit kontrastreichen und kräftigen Farben teils hochrealistisch und sehr detailliert, teils frei und malerisch in Öl auf die Leinwand bannt. Ob zauberhafte Meereslandschaften, berührende Persönlichkeiten, tierische Begegnungen oder „magic moments“ – alles wird zum Motiv, solange es ihren Vorstellungen von Sehnsucht und Ästhetik entspricht. Neben den zwei Schwerpunkten, einer Balireise…

Erfahren Sie mehr »

Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie: Ausstellungsschiff MS Wissenschaft startet Tour durch Deutschland

6. Oktober 2020 - 8. Oktober 2020

Vom 06.10. – 08.10.2020 an der Schleuse Bamberg, Jahnwiese T-Shirts aus Holz, Möbel aus Popcorn, Plastik aus Pflanzen – wie nachwachsende Rohstoffe fossile Ressourcen ersetzen können Am 30. Juli startet das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft in Münster seine Tour durch 19 Städte in Deutschland. An Bord des umgebauten Frachtschiffs ist diesmal eine Mitmach-Ausstellung zum Thema Bioökonomie zu sehen. Die Ausstellung wird für Besucherinnen und Besucher ab zwölf Jahren empfohlen. Der Eintritt ist frei. T-Shirts aus Holz, Strümpfe aus Chicorée und Proteine…

Erfahren Sie mehr »

Winterfreuden von gestern?

25. Oktober 2020 @ 08:00 - 20. Dezember 2020 @ 17:00
Heimatmuseum Ebern, Marktplatz 42
96106 Ebern,

Öffnungszeiten: sonn- und feiertags 14 – 17 Uhr und jederzeit nach Absprache: 09531 4756 oder 944880 Für den Besuch gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln. Wir bitten Sie, mit einem Mund-Nasenschutz zu kommen und diesen während des gesamten Besuches zu tragen.

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Installation „Broken“ – Gegen Gewalt an Frauen 2020

6. Dezember 2020 @ 10:00 - 18:00
Maxplatz Bamberg, Deutschland

Kunst-Installation / Stilles Mahnmal zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ Kunst-Installation / Stilles Mahnmal zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ aus 222 orangefarbenen maskierten Mannequins/ Schaufensterfiguren – zu Gast in Bamberg auf dem Maximilianplatz Es gibt wenige rote Fäden, die sich so zerreißfest durch die gesamte Menschheitsgeschichte ziehen wie die physische und psychische Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Kein Krieg, dessen Sieger nicht die Frauen der Verlierer verschleppt, vergewaltigt und ermordet hätten. Keine Religion, die Frauen nicht als…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2021

Faszination Mutter Maria

Mai 1 - Mai 31
Obere Pfarre, Kaulberg
Erfahren Sie mehr »

Ausstellung mit Bronzefiguren von Adelbert Heil zur Erfindung des pedalgetriebenen Wagens von Schlossverwalter Peter Maser im Garten von Schloss Seehof am 23. Mai 2021

Mai 23 @ 08:00

Peter Maser. Bronzefigur von Adelbert Heil bei Recherchen zu den Bamberger Jesuiten stieß Adelbert Heil auf den Laienbruder und Erfinder Peter Maser, der in seiner Zeit als Verwalter von Schloss Seehof in den Jahren zwischen 1773–1789 pedalgetriebene, 4-rädrige Wagen baute. Diese Gefährte waren für seine Zeitgenossen so ungewöhnlich, dass Maser Eingang in die Literatur fand. Friedrich Nicolai, Aufklärer und Verleger aus Berlin berichtet von ihm in seinem Buch, Beschreibung einer Reise durch Deutschland und die Schweiz im Jahre 1781. Der…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Zeitgenössische Kunst aus Südkorea auf der Giechburg

August 8 - September 5
Bergfried auf der Giechburg

Vom kommenden Sonntag an findet unter Leitung von Lucia Scheid-Nam in Zusammenarbeit mit der „Produzentengalerie“ in Burgkunstadt und der Galerie „Duru Duru“ in Bad Griesbach eine Ausstellung auf der Giechburg bei Scheßlitz statt. Gezeigt werden Gemälde und Objekte von acht akademischen Künstlerinnen und Künstlern aus Südkorea, die ihre Arbeiten schon in aller Welt präsentieren konnten. Die Ausstellungsliste der Projektteilnehmer ist eindrucksvoll: Sie reicht von Seoul, Tokyo, Manila und Peking über New York und Miami bis London, Paris, Athen und Istanbul…

Erfahren Sie mehr »

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt

August 15 - August 22

Kräuterbüschel. Foto: Dr. Gertrud Pechmann Dem Feiertag „Mariä Himmelfahrt“ und dem Brauch der Kräuterweihe wird in der Woche von Sonntag 15.8.2021 bis Sonntag, 22.8.2021 eine eigene Ausstellung im Bauernmuseum Bamberger Land gewidmet. Der katholische Festtag zu Ehren Marias und deren Aufnahme in den Himmel beruht auf der Legende, dass sich nach der Grablegung Mariens ein wohlriechender, würziger Duft über ihrer Ruhestätte ausbreitete. Als man das Grab öffnete, fand man statt des Leichnams der Muttergottes nur noch duftende Blumen und Kräuter.…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren