Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Anne Heß & Kathrin Hubl Malerei & Skulptur

Oktober 10 - Dezember 12

Mit Anne Heß und Kathrin Hubl werden in diesem Herbst zwei Künstlerinnen aus der Region die xaver-mayr-galerie mit Leben erfüllen.

Dem Bürgerverein ist es in Zusammenarbeit mit den beiden Künstlerinnen gelungen, kurz vor den anstehenden Umbaumaßnahmen im Galeriehaus, noch eine hochkarätige Ausstellung mit Gemälden und Skulpturen der beiden zu organisieren.

Bei den Werken Kathrin Hubls schlägt die Realismusfalle gnadenlos zu. Wie bei den „Tüchli“, dem Gastkunstwerk, das im Rahmen der Aktion „Kunst geht fremd“ im Heimatmuseum Ebern Station macht, spielt die Künstlerin auch bei ihren Arbeiten in der xaver-mayr-galerie mit der Wahrnehmung des Betrachters. Aber das ist nur eine Facette aus ihrem breit angelegten Werk, in das sie in den Galerieräumen einen Einblick gewährt. Das auf Grund ihrer Ausbildung favorisierte Material Holz komponiert sie zu luftigen Objekten, flächigen Bildern, Reliefserien und experimentellen Skulpturen.

Anne Heß zeigt uns in ihren Bildern Darstellungen, die sich mit Kindheit der jüngeren Vergangenheit befassen. Daraus ergeben sich Familienbilder sowie von inspirierenden Fotografien ausgehende Motive. Ungewohnte Farbkombinationen vermischen sich mit einer traditionellen, klassischen und naturalistischen Ölmalerei.

Die Zeichnungen haben ihre Grundlage in der Beschäftigung mit der religiösen Volkskunst und den Muttergottheiten.

Öffnungszeiten: sonntags von 14 bis 17 Uhr und für Schulklassen natürlich auch wochentags geöffnet.

Die Ausstellungseröffnung wird am 9.10. um 17 Uhr stattfinden.

Details

Beginn:
Oktober 10
Ende:
Dezember 12
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

xaver-mayr-galerie
Ritter-von-Schmitt-Straße 1
96106 Ebern,