Radfahrerin angefahren

Radfahrerin angefahren

BAMBERG. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Radfahrerin kam es am Samstag, gegen 9 Uhr, im Bereich der Schranne. Offenbar beim Abbiegen kam es zwischen einer 40-jährigen Radfahrerin und einem VW Busfahrer zu einer Kollision, in deren Folge die Fahrradfahrerin stürzte. Nach einem kurzen Gespräch fuhr der VW-Fahrer weiter. Den Unfall dürften Personen beobachtet haben, sie werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210 zu melden.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Ein in der Moosstraße geparkter Opel Corsa wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ 1000,- Euro Sachschaden, flüchtete aber von der Unfallstelle.
  • Eine weitere Unfallflucht wurde aus der Schützenstraße gemeldet. Dort wurde in der Tiefgarage ein ebenfalls geparktes Auto angefahren. Schaden hier 1200,- Euro.
  • Zu guter Letzt wurde noch im Parkhaus des Klinikums ein Opel angefahren. Hier wurde von einem Unfallflüchtigen, der vermutlich mit einem roten Auto unterwegs gewesen war, ein Schaden in Höhe von 750,- Euro hinterlassen. Die Unfallzeit war der Freitag, zwischen 7.30 Uhr und 14 Uhr.

Wem gehört Fahrrad?

BAMBERG. Den Eigentümer eines Fahrrades sucht die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt: Am Samstagabend wurde in der Pödeldorfer Straße ein 27-Jähriger mit einem hochwertigen Rennrad kontrolliert. Da der Mann keine plausiblen Angaben zur Herkunft des Fahrrades machen konnte, wurde es sichergestellt. Es handelt sich um ein Rennrad der Marke Rose, Typ Xeon. Der Eigentümer kann sich unter Tel. 0951/9129-210 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Schlägereien

  • BAMBERG. Durch ein geworfenes Cocktailglas wurde am Sonntag, gegen 2 Uhr, ein 21-Jähriger verletzt. Der junge Mann hatte einen Club in der Oberen Sandstraße besucht und sich dort im Bereich der Tanzfläche aufgehalten, als ihn das Glas am Kopf traf. Der Täter konnte in der Besuchermenge untertauchen, der Geschädigte wurde leicht verletzt. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt.
  • Ein weiterer leicht verletzter Mann ist das Resultat einer Auseinandersetzung am Sonntag, gegen 1.45 Uhr, im Bereich der Oberen Königstraße. Hier war ein 25-Jähriger von zwei Personen mit Faustschlägen im Gesicht traktiert, er trug leichte Verletzungen davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.