42-jähriger Radler stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Kennzeichendiebstahl

BAMBERG. Am Nikolaus-Lenau-Ring wurden zwischen Mittwoch- und Donnerstagfrüh von einem roten VW Up die beiden amtlichen Kennzeichen BA-JX76 gestohlen. Dem Fahrzeughalter ist dadurch ein Schaden von etwa 50 Euro entstanden.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unbekannter bedient sich in Supermarkt

BAMBERG. Am Donnerstagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, ging ein Mann in einen Supermarkt in der Langen Straße, begab sich dort in die Weinabteilung und füllte eine Flasche Weißwein in eine mitgebrachte Plastikflasche. Danach ging der Mann einfach aus dem Laden. Er hatte schwarze Haare, seitlich rasiert und hinten einen Zopf, ca. 1,8 m groß, schlank, trug ein blaues Hemd, eine schwarze Jogginghose, weiße Turnschuhe und hatte eine Sonnenbrille auf. Der Entwendungsschaden wird von der Polizei auf knapp 5 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Am Donnerstagmittag lief im Fortenbachweg eine Rentnerin mit ihrem Rollator hinter einem Auto vorbei, als der Fahrer plötzlich ausparken wollte und gegen die Frau stieß. Diese wurde mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert.
  • BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Luisenstraße in die Franz-Ludwig-Straße missachtete am Donnerstagabend eine BMW-Fahrerin das dortige Stoppschild, versuchte noch abzubremsen, stieß allerdings gegen einen vorfahrtsberechtigten Stadtbus. In diesem wurde ein Fahrgast durch das Bremsen am Bein leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich laut Schätzungen der Polizei auf etwa 6000 Euro.
  • BAMBERG. Beim Linksabbiegen von der Memmelsdorfer Straße in die Siechenstraße missachtete am Freitagfrüh, kurz vor 6.30 Uhr, eine Opel-Fahrerin die Vorfahrt eines Radfahrers, der dort auf dem Fußgängerüberweg die Kreuzung passieren wollte. Durch den Zusammenstoß wurde der Radler leicht verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

42-jähriger Radler stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss

BAMBERG. Am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, fiel im Bereich Nürnberger Straße / Holzgartenstraße ein Radfahrer auf, der dort in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Bei der Kontrolle des 42-Jährigen erzielte dieser bei einer Alkoholüberprüfung einen Wert von 0,7 Promille. Zudem räumte der Mann ein, Rauschgift konsumiert zu haben, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Er muss mit einer Geldbuße und Punkten rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.