Wer hat die Körperverletzung beobachtet

Polizei stellt gestohlenes Fahrrad sicher

BAMBERG. Am Mittwoch konnte die Polizei bei einem 20-jährigen Mann in einem Wohnanwesen im Bamberger Osten ein gestohlenes Fahrrad auffinden und sicherstellen. Das Fahrrad wurde vom Geschädigten in einem Internet-Verkaufsportal entdeckt, das dort zum Kauf angeboten worden ist. Der Mann bezichtigte dann auch noch seinen 19-jährigen Freund des Diebstahls und gab an, dass er das Rad nur verkaufen wollte. Die Ermittlungen der Polizei wegen Fahrraddiebstahls dauern an.

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei von einem Bekleidungsgeschäft in der Bamberger Innenstadt über einen Ladendiebstahl verständigt. Wie sich herausstellte, hielten sich zwei Frauen dort auf und entwendeten ein Paar Schuhe für 80 Euro, bevor sie den Laden verließen und ein anderes Geschäft aufsuchten. Auch dort entwendeten die beiden Langfinger zwei Taschen, bevor sie von den aufmerksamen Kaufhausdetektiven bis zum Eintreffen der Polizeistreife festgehalten werden konnten.

Diebstahl von Bauzäunen

BAMBERG. Zwischen dem 29. und 30. Juli dieses Jahres wurden von einer Neubausiedlung im Stadtteil Gaustadt, in der Breitäckerstraße, 13 eiserne Bauzäune sowie 16 steinerne Standfüße gestohlen. Der Wert wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert, weshalb unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise entgegen genommen werden.

Polizei schnappt Langfinger

BAMBERG. Am Donnerstag, kurz vor 18 Uhr, wurden am Laubanger zwei Männer beobachtet, die dort in ein halb geöffnetes Fenster eines dort geparkten Toyotas griffen und daraus eine braune Umhängetasche nahmen. Die Tasche konnte diesen von einem beherzten Zeugen wieder abgenommen werden, bevor sie flüchteten. Ein Radfahrer verfolgte die Beiden, bevor einer davon von einer Polizeistreife festgenommen werden konnte. Der Mittäter ging kurze Zeit später ins Netz der Polizei, er konnte in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße aufgespürt und ebenfalls festgenommen werden. Während der Durchsuchung eines 34-jährigen Mannes kamen noch eine neuwertige Musik-Box sowie mehrere original verpackte Messer zum Vorschein, die vermutlich vorher gestohlen worden waren.

Verkehrsunfälle

  • BAMBERG. Bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstag, kurz nach 18 Uhr, in der Pödeldorfer Straße / Armeestraße ereignet hatte, wurde eine Porsche-Fahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 6500 Euro beziffert.
  • BAMBERG. In der Hainstraße missachtete am Donnerstagabend, gegen 21.30 Uhr, eine BMW-Fahrerin die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand an diesen Sachschaden von etwa 12.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
  • BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Moosstraße in ein Firmengrundstück übersah Donnerstagfrüh ein Lkw-Fahrer einen vorfahrtsberechtigten Radfahrer, der zwar eine Vollbremsung machte, aber dennoch vom Rad stürzte. Er zog sich Prellungen zu und wurde leicht verletzt.

Unfallfluchten

BAMBERG. Auf dem Parkplatz eines Baumarktes am Laubanger hat am Donnerstag, zwischen 11.30 Uhr und 13 Uhr, ein Unbekannter die rechte Fahrzeugseite eines dort geparkten grauen BMW 525 angefahren. Obwohl der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 1500 Euro hinterlassen hatte, entfernte er sich von der Unfallstelle.

Wer hat die Körperverletzung beobachtet

BAMBERG. Am Freitagfrüh, kurz nach 3 Uhr, wurde die Polizei über eine verletzte Person an der Oberen Brücke verständigt. Beim Eintreffen der Streife konnte diese einen 32-jährigen schwer verletzten Mann antreffen, der Schnittverletzungen an einer Hand hatte. Den ersten Ermittlungen zufolge war der Geschädigte vermutlich in der Austraße in eine Auseinandersetzung verwickelt, in dessen Verlauf er mit einer zerbrochenen Bierflasche angegriffen und verletzt wurde. Der 32-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Täter soll es sich um einen hellhäutigen Mann, der schwarz gekleidet war, gehandelt haben. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und nimmt Täterhinweise unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizei weht Marihuana-Geruch entgegen

BAMBERG. Am Donnerstagabend kam einer Polizeistreife in der Kirschäckerstraße durch ein geöffnetes Fenster starker Marihuana-Geruch entgegen. Beim Betreten der Wohnung konnte bei einem 24-jährigen Mann ein frisch angerauchter Joint aufgefunden und sichergestellt werden. Dieser muss sich wegen eines Verstoßens nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

17-Jähriger fällt betrunken vom Fahrrad

BAMBERG. Am Freitagfrüh, kurz nach 1 Uhr, stürzte am Heumarkt ein 17-Jähriger betrunken von seinem Fahrrad und erlitt dadurch eine Kopfverletzung. Der junge Mann brachte es auf 1,76 Promille, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.