Handtaschenraub vereitelt –Polizei sucht Zeugen

BAMBERG. Mit einem Schock und leichten Verletzungen entkam am Montagmorgen eine Schülerin einem Raubversuch. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Bereich des Bahnhofvorplatzes in Bamberg griff gegen 7.30 Uhr ein unbekannter Täter nach der Handtasche einer 16-Jährigen. Als die junge Frau ihre Tasche nicht losließ, schlug er mit der Faust nach ihr und sie stürzte zu Boden. Ein unbekannter Passant kam zu Hilfe und das Opfer konnte aufstehen und davonlaufen. Der Räuber ist zirka 20 bis 30 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und schlank. Er hat kurze braune Haare und trägt weder Brille noch Bart.

Zeugen sowie der hilfsbereite Passant, die den Vorfall am Bahnhofsvorplatz in Bamberg beobachtet haben, den Täter näher beschreiben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.