Diebstahl aus Treppenhaus

Diebstahl aus Paket

BAMBERG. In der Urbanstraße wurde am Mittwochnachmittag zwischen 15.30 Uhr und 17 Uhr aus einem dort abgelegten Paket ein Kopfhörer der Marke Hyper X im Wert von 78 Euro gestohlen. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen.

Diebstahl aus Treppenhaus

BAMBERG. Am Dienstag zwischen 11.40 Uhr und 12.35 Uhr wurden aus dem Treppenhaus eines Anwesens in der Willy-Lessing-Straße zwei von einem Lieferdienst dort abgestellte Pakete gestohlen. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen Mann, südländischer Herkunft, der etwa 175 cm groß und ca. 35 Jahre alt war. Der Wert des Diebesgutes wird auf 170 Euro beziffert. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Dieb erbeutet Handy und Schlüssel

BAMBERG. Während am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr eine junge Frau am Mühlwörth beim Baden war, wurden ihr ein weißes Apple iPhone sowie ein Schlüsselbund im Gesamtwert von etwa 150 Euro gestohlen. Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Radfahrerinnen angefahren

  • BAMBERG. Beim Rechtsabbiegen von der Memmelsdorfer Straße in die Brennerstraße hat am Mittwochmittag kurz nach 12.30 Uhr ein 61-jähriger Autofahrer eine 66-jährige Pedelec-Fahrerin übersehen, die dort in stadteinwärtiger Richtung unterwegs war. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau und zog sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.
  • BAMBERG. Am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr wendete ein Ford-Fahrer von der Zollnerstraße aus in die Ferdinand-Tietz-Straße und stieß anschließend mit einer Fahrradfahrerin zusammen, die dort in die Straße einbiegen wollte. Die 62-jährige Frau verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Der Sachschaden an Auto und Fahrrad wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.

Leichtkraftradfahrer angefahren

BAMBERG. In der Inneren Löwenstraße ereignete sich am Mittwochabend gegen 21.50 Uhr ein Verkehrsunfall, weil ein Motorradfahrer auf Höhe der Einfahrt zum Parkhaus am Georgendamm auf einen Leichtkraftradfahrer stieß, der dort hinter einer bremsenden VW-Fahrerin stand. Durch den Aufprall wurde das Leichtkraftrad auch noch gegen den VW geschoben, weshalb an den drei beteiligten Fahrzeugen Sachschaden von etwa 3000 Euro entstanden ist. Der 16-jährige Leichtkraftradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.