Unbekannter Mann greift Fahrradfahrer an

Aufmerksamer Ladendetekiv

Bamberg. Am 11.6.2021, gegen 11 Uhr, entwendete ein 20 Jahre alter Mann eine Halskette und ein Unterhemd aus einem Kaufhaus in der Bamberger Innenstadt. Hierbei wurde er durch den Ladendetektiv erwischt. Bereits um 16:30 Uhr konnte derselbe Ladendetektiv dann erneut einen 32 Jahre alten Mann dabei beobachten, wie sich dieser mit Hosen und Schuhen eindeckte, anschließend jedoch das Kaufhaus verließ, ohne zu bezahlen. Gegen 18.05 Uhr konnte der Ladendetektiv dann einen 13-Jährigen beobachten, wie dieser einen Ring entwendete. Alle Ladendiebe wurden zur Anzeige gebracht und erhielten ein längerfristiges Hausverbot.

Diebstahl einer Handtasche am Grünen Markt

Bamberg. Am 11.6.2021, gegen 19 Uhr baute eine Marktkauffrau im Bereich des Grünen Marktes in Bamberg ihren Marktstand ab. Hierbei ließ sie für einen kurzen Augenblick ihre Tasche im offen stehenden Transporter liegen. Dies nutzte ein Unbekannter, um die Tasche zu entwenden. Ein Teil des Diebesgutes konnte später durch Passanten in einer Bankfiliale aufgefunden werden. Zeugen, welche zur Tatzeit am Grünen Markt etwas Verdächtiges bemerken konnten, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg Stadt, unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu melden.

Lebensmittel entwendet

Bamberg. Am 11.6.2021, gegen 13:40 Uhr entwendete ein 24 Jahre alter Mann Lebensmittel im Wert von ca. 9 Euro aus einem Supermarkt in der Moosstraße in Bamberg. Hierbei konnte er durch einen Ladendetektiv beobachten und nach der Anhaltung auch der Polizei übergeben werden. Neben der Anzeige erhielt der Ladendieb ein längerfristiges Hausverbot.

Körperverletzung im Sandgebiet

Bamberg. Am 11.6.2021, gegen 23:40 Uhr gerieten in der Unteren Sandstraße zwei junge Männer aneinander, welche bereits schon zurückliegend Probleme miteinander hatten. Vermutlich aufgrund der Alkoholisierung eskalierte der Streit und endete in einer Körperverletzung, als einer der Kontrahenten seinem Gegner mit der Faust ins Gesicht schlug und diesen verletzte. Der Schläger wird sich nun wegen einer Körperverletzung verantworten müssen.

Unbekannter Mann greift Fahrradfahrer an

Bamberg. Am 11.6.2021, gegen 8:30 Uhr überquerte ein 47 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad die Hainwehrbrücke in Bamberg. Unvermittelt stellte sich ihm dann ein unbekannter Fußgänger in den Weg und hinderte ihn an der Weiterfahrt. Der Unbekannte packte den Fahrradfahrer dann am T-Shirt und schlug ihm unvermittelt ins Gesicht. Anschließend entfernte er sich. Hierbei konnte er es jedoch nicht unterlassen, vor Ort anwesenden Passanten noch sein nacktes Gesäß zu zeigen. Hierbei wurde der unbekannte Täter fotografiert. Beschrieben wurde der Schläger als ca. 50 Jahre alter Mann, welcher eine orange Jacke und einen olivgrünen Rucksack trug. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen.

Ampel beschädigt

Bamberg. Ein alkoholisierter 22 Jahre alter Mann versuchte am 12.6.2021, gegen 4:08 Uhr, im berauschten Zustand seine Kletterkünste zu beweisen, indem er auf eine Ampelanlage in der Oberen Königstraße in Bamberg kletterte. Diese hielt jedoch seinem Gewicht nicht stand und brach ab. Aufmerksame Zeugen gaben den fahndenden Polizeibeamten den entscheidenden Hinweis, so dass der junge Mann im Bereich des Bahnhofsvorplatzes kontrolliert werden konnte. Neben einer Anzeige wegen Sachbeschädigung erhält der junge Mann noch eine Rechnung des Ampelbetreibers.

Pkw in der Eichendorfstraße beschädigt

Bamberg. Am 11.6.2021, in der Zeit zwischen 8 Uhr bis 13:30 Uhr wurde vor den Mehrfamilienhaus in der Eichendorfstraße 37 das Auto eines Anwohners zerkratzt. Es entstand hierbei ein Schaden von ca. 2.000,- Euro. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0951/9129-210 zu melden.

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Donnerstagnachmittag gegen 14:20 Uhr wurde eine 17-Jährige in einem Bekleidungsgeschäft in der Franz-Ludwig-Straße dabei beobachtet, wie sie Modeschmuck im Wert von ca. 26 Euro an sich nahm und den Laden verließ, ohne diesen zu bezahlen. Darauf angesprochen gab sie den Diebstahl zu, die Mutter wurde verständigt.
  • Gegen 18:15 wurde im selben Geschäft eine 21-Jährige dabei beobachtet, wie sie ein Damenkleid im Wert von 15 Euro in ihre Einkaufstasche steckte und das Geschäft verließ. Von einem Angestellten darauf angesprochen händigte sie das Kleid aus.

Zu spät reagiert

BAMBERG. Donnerstagabend gegen 18:40 Uhr befuhr eine 22-Jährige mit ihrem VW-Polo die Mußstraße in Richtung Gaustadt und bremste ihr Fahrzeug ab, um aufgrund der Geschwindigkeitsbeschränkung ihr Tempo auf 30 km/h anzupassen. Hinter ihr fuhr ein 54-Jähriger mit seiner Vespa, erkannte dies zu spät und fuhr auf das Heck des Polos auf. Er stürzte zu Boden und kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Corsa angefahren

BAMBERG. Ein in der Jäckstraße geparkter weißer Opel/Corsa wurde zwischen Dienstag, 8.6.2021, und Donnerstag, 10.6.2021, von Unbekannten angefahren und an der linken hinteren Stoßstange beschädigt. Der Unfallverursachter entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern.

Täterhinweise nimmt die Polizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-210 entgegen.

Mit Alkohol und ohne Führerschein

BAMBERG. Donnerstagabend gegen 21:30 Uhr wurde von einer Polizeistreife ein 23-Jähriger dabei beobachtet, wie er auf einem Tankstellengelände in der Brennerstraße versuchte, die Reifen seines VW Golfs durchdrehen zu lassen. Er wurde von der Polizeistreife angehalten, hier zeigte sich eine deutliche Alkoholisierung des 23-Jährigen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 0,86 Promille. Außerdem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.