Betrunken Unfallflucht gebaut

Ladendiebstahl

BAMBERG. Am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr entwendete ein Unbekannter aus einem Schuhgeschäft in der Bamberger Innenstadt ein Paar Sportschuhe im Wert von 65 Euro. Eine Verkäuferin versuchte, den Langfinger beim Verlassen des Geschäftes aufzuhalten, was ihr aber nicht gelang. Der Ladendieb ließ das Diebesgut im Geschäft zurück. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann nicht mehr aufgefunden werden.

E-Roller-Diebstahl

BAMBERG. In der Luitpoldstraße wurde am Dienstagabend, zwischen 19.10 Uhr und 20.30 Uhr, ein dort versperrt abgestellter grauer E-Roller der Marke Segway gestohlen. Der Roller wurde vermutlich weggetragen, der Entwendungsschaden wird von der Polizei auf etwa 385 Euro beziffert.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Fünf Kennzeichendiebstähle im Haingebiet

BAMBERG. Zwischen Montag, 14 Uhr, und Dienstagfrüh, 9.15 Uhr, meldeten sich insgesamt fünf Fahrzeughalter bei der Polizei, bei denen jeweils die hinteren Kennzeichen gestohlen worden sind. Die jeweiligen Autos waren in der Hainstraße und in der Schönbornstraße geparkt.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Polizei schnappt Graffiti-Sprayer

BAMBERG. Am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass unterhalb der Brücke am Münchner Ring ein Mann Graffiti sprüht. Der Täter, ein 36-jähriger Mann, konnte zunächst flüchten, wurde aber schnell durch Polizeistreifen in der Lobenhofferstraße aufgegriffen. Bei ihm wurde die Spraydose aufgefunden, mit der er das Graffiti kurz vorher gesprüht hatte. Zudem waren die Hände ebenfalls mit Farbe beschmiert. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 500 Euro beziffert.

Wohnanwesen mit Graffiti besprüht

BAMBERG. Zwischen Montagabend, 21 Uhr, und Dienstagfrüh, wurde ein Wohnanwesen an der Oberen Brücke mit schwarzen Graffiti besprüht, wodurch Sachschaden von etwa 500 Euro entstanden ist.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Am Dienstagmittag, kurz nach 12 Uhr, stürzte eine 72-jährige Frau in der Siechenstraße von ihrem Fahrrad, weil sie mit ihrem Vorderrad aufgrund Unachtsamkeit gegen den Bordstein fuhr. Die Rentnerin zog sich Prellungen zu und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Unfallflucht

BAMBERG. Auf einem Kundenparkplatz eines Bekleidungsgeschäfts in der Bamberger Innenstadt wurde am vergangenen Freitag, 28.5.2021, zwischen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr, das Heck eines dort geparkten Opel Meriva angefahren. Der bislang noch unbekannte Unfallverursacher richtete an dem Pkw Sachschaden von etwa 2200 Euro an.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Betrunken Unfallflucht gebaut

BAMBERG. Am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr fuhr ein 31-jähriger Mann in der Hallstadter Straße ein geparktes Fahrzeug an und lief anschließend zur Wohnadresse seiner Freundin, von wo aus er die Polizei verständigte. Gegenüber den Polizeibeamten räumte er Alkoholkonsum ein, was ein Alkoholtest bestätigte. Er brachte es auf 1,84 Promille, weshalb eine Blutentnahme sowie die Führerscheinsicherstellung unumgänglich machten. An beiden Autos ist Gesamtsachschaden von etwa 22.500 Euro entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.