Stadtbusfahrer begeht Unfallflucht

Kennzeichendiebstahl

BAMBERG. Zwischen Dienstagabend, 19 Uhr, und Mittwochfrüh, 11 Uhr, wurde in der Dieselstraße von einem dort geparkten roten Peugeot das vordere amtliche Kennzeichen N – MF 343 gestohlen. Der Fahrzeughalterin ist dadurch ein Entwendungsschaden von etwa 50 Euro entstanden.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Am Dienstagabend gegen 17.15 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Zollnerstraße / Kloster-Banz-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde und Sachschaden von etwa 8000 Euro entstanden ist. Die Polizei sucht unter Tel.: 0951/9129-210 Zeugen, die nähere Angaben zur Ampelschaltung machen können, weil die Unfallverursacherin, eine Mercedes-Fahrerin angab bei Gelblicht in die Kreuzung eingefahren zu sein. Die Unfallgegnerin, eine Renault-Fahrerin, sagte wiederum, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein.

Radfahrerin touchiert

BAMBERG. Am Kreisverkehr Friedrichstraße / Wilhelmsplatz bemerkte am Mittwochfrüh gegen 10.15 Uhr ein Toyota-Fahrer eine Rentnerin mit ihrem Fahrrad zu spät, die dort den Fahrradweg überquerte. Der Autofahrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, touchierte sie aber dennoch an der rechten Seite, wodurch die Frau stürzte und leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Unfallfluchten

  • BAMBERG. Sachschaden von etwa 5000 Euro wurde am Dienstagvormittag, zwischen 11 Uhr und 11.45 Uhr An der Kettenstraße an einem grauen Audi Q 3 hinterlassen. Das Fahrzeug wurde von einem Unbekannten an der rechten Fahrzeugseite angefahren, welcher von der Unfallstelle geflüchtet ist.
  • BAMBERG. Am Kanal hat am Mittwochmittag gegen 12.15 Uhr der Fahrer eines weißen Transporters mit Nürnberger Kennzeichen den Gebäudevorsprung eines dortigen Wohnanwesens angefahren. Obwohl der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 1000 Euro angerichtet hatte, flüchtete dieser unerkannt von der Unfallstelle.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Stadtbusfahrer begeht Unfallflucht

BAMBERG. Am Mittwochnachmittag gegen 16.40 Uhr, musste in der Zollnerstraße ein Fahrradfahrer, der dort auf dem Fahrradstreifen unterwegs war, einem Stadtbus ausweichen und stark abbremsen, weil dieser in die dortige Bushaltestelle einfuhr. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Am Fahrrad entstand Sachschaden von etwa 50 Euro. Der Stadtbus fuhr danach einfach weiter, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern, weshalb die Polizei Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen hat.

Autofahrer hatte zu viel getrunken

BAMBERG. Mittwochfrüh wurde in der Kapellenstraße ein 59-jähriger Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier rochen die Polizeibeamten Alkoholgeruch, weshalb ein Test durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 0,86 Promille, weshalb dem Mann die Weiterfahrt unterbunden wurde. Zudem muss er mit einer Geldbuße, Punkte sowie einem Fahrverbot rechnen.

Autofahrer hatte ungültigen Führerschein dabei

BAMBERG. Am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr wurde im Stadtteil Gaustadt ein VW-Golf-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei zeigte der 41-jährige Mann einen ungültigen Führerschein vor, weshalb er sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.