Jogger schubst Radfahrer

Fahrraddiebstahl

BAMBERG. Zwischen Samstagabend, 21 Uhr, und Sonntagfrüh, 8 Uhr, wurde an der Alten Seilerei ein dort versperrt abgestelltes Pedelec der Marke Bulls gestohlen. Das schwarze E-Bike hat einen Zeitwert von etwa 3100 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Einbruch in Gartenhaus

BAMBERG. Zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 14.30 Uhr, wurde im Teufelsgraben ein Gartenhaus aufgebrochen. Der bislang noch unbekannte Täter zerstörte dabei das Türschloss und richtete Sachschaden von etwa 150 Euro an. Gestohlen wurde allerdings nichts.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Unfallflucht

BAMBERG. Am Sonntagmittag kurz nach 13 Uhr wurde in der Panzerleite ein blauer Ford Fiesta vom Fahrer eines weißen Audi Q5 während eines Parkmanövers am linken Heck angefahren. Der Unfallverursacher, der Sachschaden von etwa 1000 Euro angerichtet hatte, fuhr danach einfach weiter und parkte woanders ein. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Unfallflucht, weshalb es für die Polizei nicht schwer sein wird, den verantwortlichen Fahrer zu ermitteln.

Jogger schubst Radfahrer

BAMBERG. Am Sonntagfrüh um 8.30 Uhr wurde im Luisenhain, etwa 300 Meter von der Schleuse entfernt, ein Radfahrer von einem Jogger geschubst. Dieser stürzte daraufhin vom Fahrrad und prellte sich dadurch die Schulter. Zudem wurde das Fahrrad in Mitleidenschaft gezogen, so dass Sachschaden von etwa 50 Euro entstanden ist. Der Angreifer war etwa 1,70 Meter groß, ca. 35 bis 40 Jahre alt, trug eine rote Jacke und eine schwarze Jeanshose.

Täterhinweise nimmt die PI Bamberg-Stadt unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.