Infektionsschutzgesetz missachtet

Diebstahlsdelikte

  • BAMBERG. Zu zwei Diebstählen kam es am Freitagnachmittag in einem Supermarkt in der Langen Straße in Bamberg. Ein 41-jähriger Mann entwendete hier 4 Dosen eines Energy Drinks und versteckte diese in seiner Jacke. Als er nach dem Kassenbereich vom Kaufhausdetektiv angesprochen wurde, händigte er die Ware wieder aus.
  • Kurze Zeit später entwendete ein 60-Jähriger eine Zeitung und wurde ebenfalls nach dem Kassenbereich angesprochen. Beide Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

Verkehrsunfall

BAMBERG. Am Freitagnachmittag kam es in der Dr.-Robert-Pfleger-Straße zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Eine VW Fahrerin und ein Opel Fahrer berührten sich mit ihren jeweils linken Außenspiegeln, als sie, trotz gegenseitiger Fahrbahnhindernisse, in die verengte Fahrbahn einfuhren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 200 Euro. Auf beide Verkehrsbeteiligte kommt ein Bußgeld zu.

Infektionsschutzgesetz missachtet

  • BAMBERG. Zu einer Party in Gaustadt mit mehreren Personen wurde die Polizei am späten Freitag Abend gerufen. Insgesamt konnten vier Personen aus verschiedenen Haushalten angetroffen werden. Alle erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.
  • Außerdem verstießen 3 Personen aus Bamberg gegen die nächtliche Ausgangssperre, indem sie unabhängig voneinander in der Nacht von Freitag auf Samstag während der Streifenfahrt ohne triftigen Grund auf der Straße angetroffen wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.