Verkehrsunfall wegen Glätte

Unbekannter bricht fünf Kellerabteile auf

BAMBERG. Zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 10.45 Uhr, wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Gönnerstraße insgesamt fünf Kellerabteile aufgebrochen. Obwohl aus den Abteilen nichts gestohlen wurde, richtete der Unbekannte dennoch Sachschaden von etwa 250 Euro an. Da der Einbrecher alle fünf Vorhängeschlösser mitgenommen hatte, ist von einem Entwendungsschaden von etwa 25 Euro auszugehen.

Täterhinweise bzw. Zeugen, die am Sonntagvormittag zwischen 7 Uhr und 11 Uhr im Bereich Marienplatz den Täter vermutlich gesehen haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Fensterscheibe mit Schneeball eingeschlagen

BAMBERG. Am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr warf ein Unbekannter in der Katharinenstraße mit einem Schneeball das Wohnzimmerfenster an einem Mehrfamilienhaus ein. Dadurch ist Sachschaden von etwa 100 Euro entstanden, weshalb die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 Täterhinweise entgegen nimmt.

Verkehrsunfall wegen Glätte

BAMBERG. Am Sonntagfrüh kurz vor 6.30 Uhr verlor eine VW-Fahrerin in der Wildensorger Straße aufgrund Glätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß dort gegen eine andere Autofahrerin, die dort kurz zuvor ebenfalls aufgrund von Glätte in die Leitplanke gerutscht war. An beiden Autos ist Gesamtsachschaden von knapp 11.000 Euro entstanden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unfallflucht

BAMBERG. Zwischen Silvester-Mittag, 12 Uhr, und Samstag, 14 Uhr, wurde in der Würzburger Straße der hintere linke Radkasten eines grauen Hyundai angefahren. Obwohl der Unfallverursacher Sachschaden von etwa 500 Euro angerichtet hatte, machte sich dieser aus dem Staub.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 entgegen.

Fahrraddieb stand unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr wurde in der Ludwigstraße ein 31-jähriger Mann einer Kontrolle unterzogen. Hierbei führte er ein Fahrrad mit sich, über deren Herkunft er widersprüchliche Angaben machte, weshalb davon auszugehen ist, dass er es gestohlen hat. Zudem stand der Mann unter Drogeneinfluss, was ein Test bestätigte. Weil dem 31-Jährigen jeglicher Konsum von Rauschgift gerichtlich verboten ist, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme an. Das Fahrrad, ein grünes Herrenrad, der Marke Rockrider, wurde von der Polizei sichergestellt. Neben Fahrraddiebstahls, eines Verstoßes gegen der Führungsaufsicht muss sich der Mann noch nach dem Infektionsschutzgesetz verantworten.

18-Jähriger hatte LSD-Trips einstecken

BAMBERG. Am Sonntagabend gegen 19 Uhr wurde in der Schildstraße ein 18-Jähriger einer Kontrolle unterzogen. Hierbei fanden die Beamten zwei LSD-Trips sowie dazugehörige Rauschgiftutensilien, weshalb die Polizei die Gegenstände beschlagnahmte. Der junge Mann muss sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.