Körperverletzung

Diebstahlsdelikte

BAMBERG. Eine Reihe von Aufbruchsdiebstählen ereignete sich zum Jahreswechsel in der Zeit von 15 Uhr und 9 Uhr. In der Pödeldorfer Straße und umliegenden Straßen wurden die Scheiben von insgesamt drei Pkw und einem Wohnmobil eingeschlagen und daraus Eigentum entwendet. Es entstanden Sachschäden von ca. 1.600 EUR und Eigentumsschäden von ca. 900 EUR.

Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210.

Auto zerkratzt

BAMBERG. In der Silvesternacht wurde in der Kaspar-Zeuß-Straße ein Auto durch Unbekannte zerkratzt. An den Türen der Fahrerseite entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 EUR.

Wer kann Hinweise auf den Verursacher geben? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter Tel. 0951/9129-210.

Körperverletzung

BAMBERG. Am Silvesterabend endete im Inselgebiet ein Streit mit einer Körperverletzung. Dabei schubste ein 30-jähriger Mann seine Bekannte die Treppe hinunter, wodurch diese Prellungen und Hämatome erlitten hatte. Es wurde ein Kontaktverbot ausgesprochen.

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Strafrechtlich verantworten muss sich ein Mann aus Bamberg. Dieser hängte nach Mitternacht auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Gaustadt eine Flagge mit einem Hakenkreuz auf. Nachbarn alarmierten daraufhin die Polizei Bamberg-Stadt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg durchsuchten Polizisten die Wohnung des 32-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.