Brennende Kerze setzt Zimmer in Brand

40-Jährige stand unter Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein

BAMBERG. Am Samstagnachmittag kurz vor 15 Uhr wurde in der Pödeldorfer Straße eine 40-jährige Autofahrerin einer Fahrzeugkontrolle unterzogen. Hierbei gab die Frau zunächst falsche Personalien an und gab sofort zu, keinen Führerschein zu besitzen. Während der Durchsuchung des Fahrzeuges der 40-Jährige fanden die Beamten ein Druckverschlusstütchen mit Drogen, was sichergestellt wurde. Ein Drogenvortest verlief positiv, weshalb sich die Frau einer Blutentnahme unterziehen musste. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Wohnungsdurchsuchung an; auch hier wurden diverse Rauschgiftutensilien aufgefunden und beschlagnahmt. Die Fahrzeughalterin, eine 69-jährige Frau, muss sich wegen Ermächtigung als Halterin zum Fahren ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

Brennende Kerze setzt Zimmer in Brand

BAMBERG. Am Montagfrüh gegen 2.20 Uhr geriet ein Vorhang in einem Mehrfamilienhaus im Bamberger Nord-Osten in Brand, weil die Mieterin vergaß, eine Kerze auszumachen. Dadurch wurde neben dem Vorhang noch eine Matratze in Mitleidenschaft gezogen, weshalb von einem Sachschaden von etwa 1000 Euro ausgegangen werden muss. Das Feuer konnte von der Mieterin selbst gelöscht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.